HappyAndFitPilates

Fat-Burning Pilates Flow Anfänger: Sanft und fließend zum Traumkörper

Entdecken Sie schnelle und einfache Fettverbrennerrezepte mit den besten fettverbrennenden Lebensmitteln – Erfahre hier mehr!

Mit fließenden, sanften Bewegungen zum Traumkörper! Dieses Pilates Programm bietet Anfängern eine ideale Möglichkeit, das Konzept des Pilates Flows kennenzulernen. Gönne Dir eine Auszeit vom Altagsstress und verliere überschüssige Pfunde!

 

21 Kommentare

  1. tolle Pilates Programm, du erklärst sehr gut. 

  2. Greta Silver - zu jung fürs Alter sagt:

    hab ich jahrelang in einem Verein gemacht – wie schön, das hier zu finden. Tut gut. Danke

  3. Yoga hat ein Image-Problem!!!

    Ich bin ein Mann. (50 Jahre)
    Erzählt mal irgendwo als Mann, dass ihr Yoga macht.
    Ungläubiges Staunen ist noch die netteste Reaktion.
    Jeder… aber wirklich jeder hat sofort folgendes Bild vor Augen:
    4 Frauen auf ´ner Gummimatte. Vorne erzählt eine weitere was vom „himmelblickenden Hund“!
    Vielleicht noch ein Alibi-Kerl in einer Ecke.
    Und alle grinsen sinnentleert!

    Ich bin Kraftsportler (wenn überhaupt). Für die Muskeldehnung hab ich nie etwas getan.
    Klar ist aber, dass Muskeln verkürzen, so man sie nicht dahingehend träniert.
    Die meisten Leute kapieren nicht, dasss Yoga eine Gymnastik ist.
    Sie kann einem helfen seine Defizite zu beseitigen/mildern.
    Ich bin jetzt (zuhause) seit 8 Wochen täglich dabei. Schon bei den ersten Versuchen konnte ich meine besagten Defizite erkennen. Einfach da wo es zieht! Die entsprechende Übung ist dann wohl die Richtige.
    Man darf auch nicht zu forsch ran gehen.
    Ein paar Übungen locker probiert reicht für´s Erste.
    Später stellt man sich sein Programm zusammen. Ich bin täglich je nach Stimmung zwischen 20 und 30 Minuten dabei. Gaaaaaaaaaaaaaaaaanz locker. Danach fühle ich mich immer, als ob mich jemand massiert hat. Ich finde die Übungen (bis auf wenige) auch nicht sonderlich anstrengend.

    Also ihr Kerle da draußen:
    Mal ein paar Videos ansehen und ein, zwei Übungen probieren.
    Jede Wette bei euch knacken die Knochen und ziehen die Muskeln schon, wenn ihr alleine nur in den Schneidersitz geht!

    An alle anderen:
    Locker ran gehen. Gymnastik ist kein Kampfsport!

    PS: Sucht mal hier nach einem Post von einem Mann! Klar was ich oben meinte?

    1. Hey Martin, bin gerade in Florida. Hier ist es absolut populaer zum Yoga zu gehen. Es sind zwar immernoch ueberwiegend Frauen, aber man sieht regelmaessig Maenner. Es werden die Vorzuege z.B. fuer Jogger und Golfer hervorgehoben und spezielle Yogastunden angeboten. Gelenkigkeit und Dehnbarkeit der Muskeln, sowie Balance ist nur vom Vorteil. Pilates ist hier auch super geeignet. Keep going 😉

  4. Hallo, ich bin Anfängerin und frage mich jedesmal das gleiche. Vielleicht kann mir jemand meine Frage beantworten: Und zwar interessiert mich, wieso man immer bei der „aktiven“ Bewegung ausatmet. Das muss ja einen Sinn und Zweck haben, da man als Anfänger immer gegenteilig atmet, nämlich bei der „aktiven“ und anstrengenderen Bewegung ein. Ganz liebe Grüße an alle 🙂

    1. Damit zum Teil die Muskeln bei der Anstrengung den Sauerstoff bekommen. Außerdem wenn du dich erst dran gewöhnt hast, wirst du merken, dass du so deine Kraft leichter nutzt. Sprich du kriegst auch schneller Kondition für die Übungen. So ähnlich habe ich es verstanden…und eigentlich auch bemerkt 😉

  5. Es ist unglaublich. Ich mache erst seit ein paar Tagen Übungen von diesem Kanal, aber ich finde es so toll! Mein Problem war immer, dass mir nach 10 Min langweilig wurde, aber bei diesen Videos ist es ganz anders. Die Zeit verfliegt förmlich. Ich bin so auf alles konzentriert, dass ich die Zeit komplett vergesse. Vielen vielen Dank:)

  6. Hallo, ich habe da mal eine Frage: immer wenn ich die Po-Übungen mache liegt mein Oberschenkel auf meinem Oberschenkelmuskel und das ist echt unangenehm. Ich kann den Muskel richtig spüren. Ist das normal? 🙁

  7. Ich Check das mit den Atmen net, bringt mich durcheinander

    1. Çiğdem Koc bei Anstrengung ausatmen, durch die Nase ein, durch den Mund aus 😉

  8. finde ich total gut. fließend ineinander übergehende Übungen sind super. dankeschön für dieses tolle Programm. 🙂

  9. Gutes Video. Die Übungen machen Spaß und die Zeit vergeht wie im Flug. Weiter so!

  10. Hey Amiena, liebe Gruesse aus Florida. Habe dein tolles Pilatesprogramm entdecket, welches ich neben Yoga gerne zu Hause anwende. Du strahlst so viel Positivitaet und Professionalitaet aus und sorgst dafuer das die Uebungen korrekt ausgefuehrt werden. Vielen Dank.

  11. Danke für das super Video es wirklich spaß gemacht und hat mich echt entspannt!

  12. Super! Sanft u. langsam tut meinem Körper am besten, gerne mehr davon

  13. 30 Tage Pilates-Challenge – Sei dabei !

    http://bit.ly/2BsiJLT

    Detaillierte Anleitungen vom Pilates Profi, auch für absolute Pilates Anfänger geeignet
    Über 20 Stunden Videomaterial
    Schritt für Schritt aufgebaute Übungen
    PDFs mit Fotos und Bezeichnungen der Übungen zu jedem Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.