Friedrich Wilhelm Schelling – Zwischen Idealismus und Romantik

Für König Maximilian von Bayern war er „der erste Denker Deutschlands“. Sein erbitterter Gegner Arthur Schopenhauer wiederum bezeichnete Schellings Denken als „dreistes vornehmtuendes Schwadronieren“.