Gesundheit

Mysteriöse Krankheiten – Unfassbare Entdeckungen

Deutscher Arzt SCHOCKIERT die Pharma-Lobby und heilt tausende Menschen ohne Medikamente – Erfahre hier mehr!

Es gibt viele ungeklärte Krankheitsfälle, an den denen Ärzte und die Medizin verzweifeln! Diese Doku zeigt einige Fälle und wie die Medizin versucht ihnen auf die Spur zu kommen.

12 Kommentare

  1. Wir haben ja auch noch gar keine Medizin, sondern einen krankheitsförderungs-Geschäftszweig. Zur idealen Gesundheitsreform auf mein Symbol klicken

    1. Beispiel Lagerungsschwindel: Der Film lässt über die vermeintlichen Segnungen der Medizin jubeln. Aber nachdem ausgeblendet wurde, was alles die Medizin an unterlassener Hilfeleistung begangen hat, bis die Steinchen endlich ihre natürliche Position verloren haben (welches natürlich lebende Tier hat jemals solch ein Problem?) und der Mensch endlich zum Kunden wurde. Genauso: Welche unterlassenen Hilfeleistungen führten zum Tumor? Ohne die krankheitsbegünstigende Medizin und sonstige Wirtschaftsordnung hätte es die Probleme gar nicht gegeben. Und das wäre unendlich viel besser gewesen als das gewinnbringende Behandeln nach großem Leiden.

    2. Und die Nieren wurden gewinnbringend operiert, statt die Ursachenfrage zu verfolgen und den Stoff zu ergänzen. Segen? Fluch!

    3. My Music so ein Schwachsinn. Ich bin auch gegen die profitorientierte Politik der Kliniken, aber dass bewusst Hilfeleistungen von Ärzten unterlassen werden, ist nicht richtig. Viele Krankheiten erwischen einen by chance, also egal wie gesund du lebst, JEDER kann von einer Krankheit befallen werden.

    4. Ja nicht nur. Aber die Art unserer Wirtschaft zieht halt alles aus dem gesunden Zentrum in die Peripherie. Die Bereicherung am Anderen ist eine Tugend….^^

  2. lagerungsschwindel ist sicher keine mysteriöse oder seltene krankheit. Jeder Medizinstudent lernt das. Sogar noch in der vorklinik.

    1. Hab ich auch gelernt. Beim Drehen als Kind. Bin ich jetzt ein Genie? Ach das ist ja ehr Ver-lagerungsschwindel. Darf ich jetzt Dr. med. sein?

  3. 34:50 Ich muss respektvoll erwähnen , dass dieser Mann und dessen Frau sehr nette Menschen sind.

  4. Sobald man irgendwas mit HNO zutun hat, lernt man zwangläufig auch was über den Lagerungsschwindel. Dafür muss man nicht mal Arzt sein, dass man das erkennt.

  5. Komisch die Inder, wenn sie sich nur leisten können, verzichten auf diese Scharlatanie und gehen zu einem richtigen Arzt, der die Schulmedizin studiert hat. Und wenn sie noch mehr Geld haben, kommen alle Asiaten lieber nach Europa, um sich von unseren Ärzten behandeln zu lassen, obwohl sie alle diese bezahlten Scharlatane direkt vor ihrer Haustür hätten. Warum kommen reiche Inder und Araber lieber nach Deutschland und England und belegen hier die Krankenhäuser, statt zu den Ayurveda-Futzis daheim zu gehen, wenn sie so gut seien, wie die deutsche Filmemacher das uns glauben lassen wollen?

  6. Bei dem letzten Pärchen:
    Dann hat seine Tochter die Krankheit doch auch?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.