Wolke des Nichtwissens und Brief persönlicher Führung: Der Klassiker der Kontemplation (HERDER spektrum)

Kontemplation – wie geht das? Wer eine präzise und lebensnahe Anleitung zu diesem spirituellen Weg sucht, findet sie in der „Wolke des Nichtwissens“, geschrieben im 14. Jahrhundert von einem christlichen Meister. Hier – und in dem ebenfalls abgedruckten „Brief persönlicher Führung“ desm gleichen Autos – ist ein sehr modern anmutender Weg beschrieben, der zur Wiedervereinigung des Menschen mit seinem göttlichen Urgrund führt. In der Übertragung des christlichen Zenmeisters Willi Massa. Neu erschlossen von Willigis Jäger und religionsgeschichtlich eingeordnet von Professor Dr. Bernhard Uhde.

Wolke des Nichtwissens und Brief persönlicher Führung: Der Klassiker der Kontemplation (HERDER spektrum)