10 echte Schätze, die noch nicht gefunden wurden

Corporate YouTube Marketing [Videokurs]

10 echte Schätze, die noch nicht gefunden wurden

Seit jeher wurden Schätze auf der ganzen Welt verloren oder versteckt. Mal ist ein Schatz auf dem Meer untergegangen, mal irgendwo im Wald oder tief im Dschungel verloren gegangen und wartet jetzt nur darauf von einem mutigen Entdecker oder Schatzsucher gesucht und gefunden zu werden.

1. Die verlorene Stadt aus Gold: Wahrscheinlich eine der bekanntesten Geschichten der Inka Mythologie ist die, über die Stadt Paititi oder auch die “verlorene Stadt aus Gold”. Die gewaltige Stadt liegt irgendwo in dem peruanischen Amazonas Regenwald begraben. Tief im Dschungel war es die letzte Zuflucht der Inkas vor den spanischen Eroberern.

2. Nicht nur Städte können Goldschätze beherbergen, im See Guatavita könnten Goldschätze und Edelsteine im Wert von bis zu 300 Millionen Dollar liegen. Das Gold und die Edelsteine liegen alle wegen eines Rituals auf dem Grund des Sees. Sagenumwobene Geschichten des Muisca Volkes zufolge war es ein Ritual, dass aufgeführt wurde, wenn ein neuer König gekrönt wurde.

3. Irgendwo da draußen auf dem Meeresboden liegt ein Schatz im Wert von 2,6 Milliarden Dollar zusammen mit den Resten eines Schiffes, das bei einem tödlichen Sturm auf ein Riff aufgelaufen ist und zerstört wurde. Das portugiesische Kriegsschiff Flor de la Mar aus dem Jahr 1511 war bei einem Überfall auf die wohlhabende Stadt Malakka beteiligt. Die Menge an Schätzen, die die Portugiesen aus Malakka mitgenommen haben übersteigt jede Vorstellungskraft.

4. Es existiert eine Geschichte von einem verloren gegangenem, schwer gepanzertem Nazi-Geisterzug. Der Zug transportierte besondere Fracht wie z.B. kostbare Juwelen, unbezahlbare Kunstgegenstände und 300 Tonnen gestohlenes Gold. In den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs im April 1945 verließ dieser Zug Breslau, das heute Wroclaw heißt und in Polen liegt.

5. Der nächste verlorene Schatz führt uns nach Südafrika in das Jahr 1890, die Zeit des Zweiten Burgenkrieges. Die Buren, die südafrikanischen Nachkommen der holländischen Siedler, wussten, dass ihre Hauptstadt Pretoria bald von britischen Truppen erobert werden würde. Deshalb sammelten sie so viel Gold wie möglich von den Banken, Reserven und auch Gold aus den Minen.

6. Es gibt viele Geschichten von Piratenschätzen, die an verschiedenen Orten auf der Welt vergraben sein sollen. Kleine Inseln sind für Piraten die beliebtesten Orte, um ihre Beute zu verstecken. Oak Island ist einer dieser Orte. Gerüchte sagen, dass ein Mitglied der Mannschaft von Kapitän Kidd Beute im Wert von bis zu 3 Millionen Dollar auf der Insel vergraben haben soll.

7. Man muss kein Pirat sein, um den Reiz zu verspüren, nach vergrabenen Schätzen zu suchen. Die Goldmine des verlorenen Holländers ist eine Geschichte, die schon lange existiert und von der berühmtesten verloren gegangen Mine der amerikanischen Geschichte handelt. Irgendwo in den wortwörtlich Abergläubischen Bergen, die sich über 160.000 Acres Wüste erstrecken, wartet eine legendäre Goldmine, die Millionen von Dollar wert ist.

8. Montezumas Schatz – Im Jahr 1519 kam der spanische Konquistador Hernan Cortés am Stadtrand von Tenochtitlan, der Hauptstadt des mächtigen Aztekenreiches, an. Montezuma bot Cortés und seinen Männern, die als „Götter“ betrachtet wurden, viel Gold an. Sie hofften, dass Cortés und seine Männer zufrieden wären und weggehen würden.

9. Es gibt eine Geschichte von einem Mann namens Doc Noss, der 1937 auf Hirschjagd in den südlichen Rocky Mountains war. Während seiner Reise stieß er auf einen dunklen Schacht mit Skeletten, historischen Gegenständen, Juwelen und 16.000 Goldbarren.

10. Anfang März 1863 überraschte ein Ranger namens Colonel John Singleton Mosby zusammen mit einer Bande von Räubern mehr als 40 Unionstruppen im Gerichtsgebäude von Fairfax. Ohne einen einzigen Schuss abzufeuern, entwendete Mosby einen Leinensack, der vollgestopft war mit $ 350.000 in Gold, Silber, Schmuck, Leuchter und vielen anderen Schätzen von wohlhabenden Siedlern aus Virginia.

12 thoughts on “10 echte Schätze, die noch nicht gefunden wurden

    1. Pc Doktor TM nicht mer hab dafür in 2 Wochen ferien

  1. Hä Wie Hähnchen Wie sorry ich bin noch bei 1 Sekunde Wenn Die Schätze noch nicht gefunden wurden Woher Weiß mann dann ob die Überhaupt existieren?

    1. Al_Tube Gaming weiss man nicht aber wenn man halt keine Video Idee hat?!

  2. Ich hörte, dass die Familie von Suharto den Schatz von Malakka bekam, als Suharto Indonesien regierte. Wie die Interessierten wissen, war der Schatz in der Nähe der Küste von Sumatra. Afonso de Albuquerque sagte, dass das Schiff in Tenga Reef in der Nähe von Diamond Point war. Aber wir sind uns über die Position nicht sicher, weil sie Fehler in den Karten gemacht haben, um die Feinde zu verwirren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.