Christian Bischoff

3 Morgenrituale von EXTREM ERFOLGREICHEN Menschen

111 Motivationsstrategien von Christian Bischoff

Die Art und Weise, wie Du in den Tag startest bestimmt maßgeblich, ob Du einen positiven und erfolgreichen oder eher bescheidenen und weniger erfüllten Tag haben wirst. Besonders erfolgreiche Menschen haben in der Hinsicht verschiedenste persönliche Rezepte, wie man sich am Morgen schon auf gezielte Erfolge programmiert. Ich gebe Dir in diesem Video 3 Tipps, wie auch Du eine solche Routine in Deinen Morgen integrieren kannst.

27 Kommentare

  1. Deine Videos sind eine unglaubliche Bereicherung!
    Ich beschäftige mich selbst seit einigen Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation und habe schon sehr viel gelernt, was ich auch seit einiger Zeit selbst weiter gebe. Aber von dir kann ich selbst immer noch etwas neues dazulernen.
    Mach weiter so 🙂
    Viele Grüße
    Michi vom Charisma Campus

    1. Charisma Campus du bist auch unter allen Videos die ich schaue!:D
      LG Jonas

  2. Ein gesundes und gelassenes Frühstück ist bei mir immer das Highlight in meiner Morgenroutine. 🙂

  3. Wie waers eigentlich mal mit Fakten, was am „Ende des Lebens“ wirklich den Wert eines Menschen ausmacht oder extrem erfolgreich gelebt zu haben?
    Man misst es an Vermögen, Geld, Wohlstand, Anzahl der Kinder und Ehepartnern.

    Denkst Du wirklich extrem erfolgreiche Menschen sind am Ende des Lebens nach Vermögen und Erfolg extrem gluecklich? Nein nur die Hinterbliebenen dankbar für das Geld, wahrscheinlich mochten sie das Familienmitglied nur dafür.
    Das Ziel des Lebens kann nicht nur Geld und extremer Erfolg sein. Es geht nicht darum Vermögen zu haben, sondern darum am Leben gewachsen zu sein und am Ende ein extrem wertvoller Mensch zu sein.
    Diesen Wert beurteilt kein Zertifikat; kein Schein; keine Urkunde und kein Kontostand.
    Es ist die Art wie andere über diesen Menschen denken fühlen und ob es einer der Menschen ist, bei denen man mit gutem Gewissen sagen kann: es hat mein leben bereichert diese Person getroffen zu haben.
    Wenn das zumindest ein paar Menschen denken, bestenfalls die Menschen, die Dir am Herzen lagen, war man extrem erfolgreich.
    Erfolgreich ist relativ.
    Wie viele Menschen messen mit dem richtigen Mass? Erfolg heiligt die Mittel. Wie viele der erfolgreichen Menschen sind nicht über Leichen gegangen oder haben mit dem Ziel Ihre Umsetzung zu erzwingen unrechtes Verhalten gerechtfertigt? Naja, dann ist Erfolg am Ende des Tages in den Spiegel sehen zu können und sich nicht zu schaemen.
    Morgenroutine? Es sollte mehr auf das wie und nicht nur auf das Erreichen der Ziele geachtet werden.
    So zu denken würde nicht eine Person, sondern eine ganze Gesellschaft extrem erfolgreich und moralisch wertvoll machen. Das fehlt. Nicht das joggen am Morgen sondern Selbstdisziplin und Selbstkritik machen EXTREM WERTVOLLE Menschen aus.

    1. Ja aber Erfolg in der leiden Schläft am Beruf auf der Arbeit die liebe zur Familie die gute Note in der Schule machen glücklich dass kann mir kein Mensch sagen entweder man nimmt es in die Hand oder man hat Pech gehabt

    2. Gabi Schön mit deinen Worten widerspiegelst du genau die Menschen, die mich tagtäglich runterziehen wollen, genau wegen Menschen wie Dir, gibt es Christian, der uns hilft gegen solche negative Aura anzugehen! Er ist klasse und ich bin so froh, dass ich jeden Abend was positives, inspirierendes, aufbauendes, mich weiterbringendes….anhören darf!!!!!Bleib du doch in deiner Welt und ich in meiner….im übrigen hab ich mich vor einem Jahr selbständig gemacht und bin nun nach einem Jahr so erfolgreich….wo andere 3-5 Jahre dafür brauchen und das hab ich unter anderem Christian zu verdanken!!!Kannst Du ähnliches von Dir behaupten?

    3. Christian ist natürlich zum Teil im System, aber das sind wir alle…
      Auch wenn manche meinen Sie würden über dem System stehen… Die erfolgreichen, „zufriedenen“ Menschen die sich reinhängen und jeden Tag an sich arbeiten um etwas zu erreichen sollen deswegen weniger Wert sein? Und wann hat Bitteschön Christian Bischoff behauptet er wäre etwas besseres oder hat irgendwen geschadet oder angegriffen?
      Natürlich sickert auch bei Ihm immer wieder Mal etwas aus dem Ego durch, aber nach solchen Anforderungen die er an sich Selbst stellt ist das doch nicht unmenschlich oder nicht??
      Man sollte für sich selbst die Stärke finden und sagen was nützlich ist und was nicht!
      Wie hoch man seinen Fokus fährt, wieviele Stunden man arbeitet usw. muss jeder Selbst entscheiden.
      Hängt euch nicht an jedem Wort auf!

      Open your mind 😉

    4. Melanie Rellasch ,schreibst du nen Blech hier. Seid ihr alle mittlerweile so manipuliert,von diesem NLP Fuzzi,der Euch fast Täglich in diesen Feel Good State katapultiert? Klar Positiv,aber ihr mit eurem immer Positiv denken. Würg… ,das ist einfach nur Gefährlich. Es gibt Zeiten im Leben,da musst du negativ,oder positiv drauf sein. Alles Andere,ist Emotionen zu unterdrücken. Wahrscheinlich gehörst du zu den Menschen,die ihre tiefen inneren Emotionen unterdrücken und nicht die Stärke haben,sie zuzulassen. Die,die vor sich selber weglaufen und sich von diesen Coaches manipulieren lassen,deren Inhalte keine Wissenschaftliche Studien und Nachhaltigkeit belegen. Ich arbeite mit einem anderen Coach zusammen,der es verstanden hat,sich gegen diesen Ziele setzen und erreichen Scheiss zu wehren. Feel DIFFERENT

  4. Das mache ich schon eine Weile und ja!!!! Es ist super! Seminar in Potsdam war auch fantastisch!!! Danke!Danke!Danke!

  5. Stimmt! Jede Herausforderung, jede Anstrengung wird die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln, festigen und ein einzigartiges positives Gefühl hinterlassen. Das Gefühl zu leben. Dabei müssen die Herausforderungen keineswegs durchgehend positiv sein, auch wenn das zunächst widersprüchlich klingen mag, denn die Erfahrungen die mich persönlich am meisten voran gebracht haben, waren bisher immer die Negativen, so bitter sie teilweise auch waren … Zu diesem Thema habe ich auch schon Videos gemacht.

  6. Ja, ich glaube schon, dass man nach 3 Monaten (vielleicht schon eher?) eine komplett andere Produktivität hat, auf dem Weg zum extrem erfolgreichen Menschen.
    Ich habe mir ein LESEZEICHEN gesetzt mit dem Namen: MORGENRITUALE zum besseren Durchhalten und nicht nachlassen. Ich bin gespannt, ob ich mich in 3 Monaten extrem erfolgreich fühlen kann.

    1. Dickes einfach, dass du deine eigene Individualität darin einbaust.

  7. Ich finde es immer interessant , von erfolgreichen Menschen zu lernen.. schließlich haben die ja irgendwas richtig gemacht 😉
    Wer von euch wendet das schon an?
    Ich bin im Moment bei 2/3 dieser Angewohnheiten 😛

  8. 0:46 wenn ich auch da meine Augen schließen würde, würde ich wieder einschlafen. Den eigenen Schlagrythmus zu leben ist viel wichtiger.

  9. Bis zu „Wenn du morgens im Bett liegst, stehst du nicht auf“ hat mir das Video gefallen.

  10. Heute ist der dritte Tag meiner Morgenroutine, die ich versuche aufzubauen.
    5:55Uhr aufstehen und nicht wieder hinlegen, 1 Glas Wasser trinken, 15 Minuten Musik machen , 3 Übungen a 3 Sätze Sport machen und dann Frühstücken. Die Abenroutine ist ebenfalls 1 Glas Wasser , keine Mails checken und einen Tagebucheintrag machen zum reflektieren.

    Ich habe sowas schon öfters versucht, bisher nie so konkret wie jetzt aber irgendwann kam der Punkt an dem ich dann ausgesetzt habe und die Strähne dann abgerissen ist. Und dann war ich wieder voll raus.

    Die Videos helfen mir das ganze mehr zu Herzen zu nehmen und auch zu verwirklichen. Danke für deine/eure Arbeit.

    Ich male mir immer wieder mit Edding ein X auf die Hand so dass ich es sehe wenn ich irgendwas tun will, dass gegen meine Ziele und Werte verstößt. Es funktioniert teilweise extrem gut mich dran zu erinnern was ich nicht will.

    1. Danke. Ich suche verzweifelt nach Abendroutinen. Auch gerne etwas ausführlicher. Momentan habe ich so was wie: den nächsten Tag planen, Frühstück vorbereiten, Kleidung raus legen, Erfolgstagebuch schreiben, Buch lesen und Tee trinken, aufräumen..

      Doch mir fehlt noch eine Ordnung und etwas wichtiges was mich positiv stimmt für mein Erfolg in der Umsetzung meiner Pläne

  11. Also ich persönlich fühle mich tatsächlich besser, seit ich mich vor ein paar Monaten dazu entschieden habe meinen Alkoholkunsum auf ein absolutes Minimum zu beschränken und ganz bewusst nur noch 2 mal die Woche Fleisch zu konsumieren. Also nicht mehr als 600 Gramm Fleisch die Woche. Und Alkohol in größeren Mengen, also mehr als 1 Getränk nur noch einmal im Monat. Ansonsten auf Partys oder offiziellen Anlässen eben nur 1 Bier oder nur einen Scotsch. Und das Feierabendbier habe ich mir schon lange abgewöhnt. Sprich ich trinke alleine garnicht mehr.

  12. Extrem erfolgreiche Menschen haben nur EIN körperliches Morgenritual:

    Sie drehen sich nochmals um – und schlafen 6 Stunden weiter.

    1. Aber mit dem Impuls nicht zu schnell drehen – sonst fällst du aus dem Bett!
      DAT dut weh, besonders mit alten Knochen.

    2. Richtig, in sechs Stunden sind Global potenziell 48 Milliarden Arbeitsstunden zusammengekommen & der eigentliche Grund aufzustehen gar nicht mehr da 😀
      Da Jemand anders für Dich aufgestanden ist *rofl*

    3. Dann sind diese Menschen SCHON Erfolgreich, wenn sie das machen. Diese Rituale haben sie auf ihrem WEG zum Erfolgreich sein genutzt. Durch ausschlafen wird man nicht erfolgreich…

  13. Hallo Christian, danke für deinen positiven Einfluss in mein Leben! Du bist für mich eine Inspiration und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dann schau ich mir ein Video von Dir an, dass meine Situation betrifft und schon geht es für mich weiter!!!Danke dafür!!!!

  14. Adrian Kubitsch - WERDE EINE PERSÖNLICHKEIT sagt:

    Super Tipps Christian! Meine mächtigste Morgenroutine ist das kalte Duschen. Es vitalisiert, es macht wach und es härtet ab. Früher war ich 5 x im Jahr krank. Heut bin ich es vllt. 1 x im Jahr. Beste Grüße Adrian

  15. Meine 3 Rituale :

    1 Mettbrötchen mit Zwiebeln essen
    1 Moorbad nehmen
    RTL 2 gucken

  16. Einer der besten Coaches überhaupt!!!
    Wer sieht’s auch so???
    In Liebe dein Klartraum Berater Jamal.

  17. Und um 10:30 Wache ich das 2. mal auf und denke: Mist ich bin versehentlich wieder eingeschlafen, weil ich versucht habe im Liegen meinen Mega erfolgreichen Tag zu planen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.