Christian Bischoff

3 Tipps wie Du MENSCHEN enorm BEEINFLUSSEN kannst

111 Motivationsstrategien von Christian Bischoff

3 Tipps wie Du Menschen beeinflusst. In diesem Video zeige ich dir Wege auf wie du Menschen für dich gewinnen kannst. Es gibt ganz viele Menschen die verwenden in diesem Zusammenhang das Wort Manipulation. Streiche das Wort Manipulation durch beeinflussen.

27 Kommentare

  1. Wieder mal ein sehr interessanter Ansatz. Das stimmt einfach.

    1. egofreie-zone hey, wie bist du auf deinen Namen gekommen?

    1. Also riesige Hände sind bei Basketballspielern keine Seltenheit. Hab noch nie einen mit kleinen Händen gesehen.

    2. Wenn das das einzige ist was dir in diesem Video auffält ist es ziemlich traurig für dich.

  2. Christian ist ein echt anständiger, guter Mensch! Wer das hier nicht kapiert, hat sein Gehirn schwer vernachlässigt! Traurig!
    Gut gemeinte „Manipulation“ ist sehr hilfreich, und ich bin voll auf der Spur von Christian! Zumal ich Hebamme bin (und zuvor hab ich in der Unfallchirurgie/Notfallmedizin/“Emergency-Room“ gearbeitet), wenn ich da nicht eine „Meisterin“ der menschenfreundlichen Manipulation wäre, dann hätte ich meinen Beruf verfehlt und einige Leben NICHT RETTEN KÖNNEN!

    1. Birgit Bauhaus ich wünschte alle in ihren bereich währen so wie sie ..leider sind viele sehr kalt und herzlos…im namen aller vielen dank bleiben sie so weiterhin egal wie stressig oder auch eklig die Patienten sind.. viel erfog und alles liebe

  3. Ich merke dass ich viele Sachen die mit dem Thema Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung zu tun haben schon selbst in meinem Gedanken erörtert haben, obwohl ich nichts mit dem Thema so wirklich zu tun habe. zb das mit dem das wir eig egositen sind und Entscheidungen treffen die auf einem gesunden Egoismus basieren etc..

  4. irgendwie hab ich so das gefühl das ich nicht weiß wo mein limit ist.. sondern nur weiß wo es nicht ist.

    1. Irgendwie fange ich auch an meine Grenzen zu hinterfragen.

  5. Bin ich die Einzige, die merkt, wie sehr das Video dich „beeinflusst“? xD

  6. Manche Dinge funktionieren aber nicht. Wenn man einer Frau versucht zu sagen, dass ihr Freund scheiße ist oder man einer Person sagt, dass Rauchen schlecht ist, dann gehen sie automatisch in die Abwehrhaltung, die auch das Unterbewusstsein beeinflusst. Man muss also manchmal Dinge im Subkontext mitschwingend sagen.

    1. Wenn du etwas lang genug, oft genug, intensiv genug und mit der richtigen Überzeugung sagst, dann wird er/sie auch irgendwann nicht mehr in die Abwehrhaltung begeben

  7. Merkwürdig, nach dem Video kam mir der Gedanke dass ich mein Limit gar nicht kenne, sondern nur weiß wo mein Limit nicht ist.

  8. Ich finde das Video sehr inspirierend. Ich weiß nicht wo mein Limit ist. Ich weiß nur wo es nicht ist. Ähm… Ich würde sagen das hat etwas bewirkt.

  9. Hallo Christian, ich hoffe du liest dies noch.

    Ich habe mir nun einige Videos von dir angeschaut und möchte mich bei dir bedanken. Ich habe mir eine A5-Seite Tipps notiert, welche ich von dir habe. Vieles, welches ich schon sehr verinnerlicht habe, musste ich mir nicht notieren. Ich stimme dir in fast allem komplett zu.

    Ein Vorbild sein ist sehr energieaufwändig. Manchmal fehlt mir am Ende des Tages die Kraft, um auch noch in der letzten Situation vorbildlich zu sein. Habe ich dann zu wenig Selbstdisziplin oder lasse ich mir zu viel Kraft rauben, von was auch immer? Wobei Erholung auch eine wichtige Rolle spielt. „Wer erschöpft in einen Kampf rennt, darf nicht überrascht sein, wenn er sein Leben dabei lässt.“

    Liebe Grüße, Dank und Lob an dich!

  10. 1:10 „wenn du scheiße für Gold verkaufen willst…“ naja, ich sag mal so lieber Christian, dass ist heutzutage unternehmenskultur in vielen Betrieben. Wieso? weil der Profit zählt, wenn der Mensch „Geld“ als Hauptwert für sich selbst gesetzt hat und zugleich getrieben und genährt von der existenziellen Angst wird.

    Man kann auch sogar gewisse Berufsgruppen unterstellen, dass sie bewusst manipulieren, um den Absatz zu stärken, da denk ich direkt mal an den Verkauf/ Vertrieb und vor allem der dahinter steckenden Marketing- und Medienabteilungen.

    Jedoch muss man hier an dieser Stelle sagen, funktionieren diese Dinge nur solang der Mensch unbewusst sich treiben lässt, was die Regel ist, da ständig bewusst zu denken und zu entscheiden zu anstrengend ist, außer man geht dem die meiste Zeit des Tages aus dem Weg.

    Fehler No. 1 meines Erachtens jedoch was die meisten Menschen machen, ist zu teilen, zu urteilen, in so und so, und dann andere sagen, was gut und schlecht ist. Ich mein, klar kann man machen, aber jeder bewusste Mensch entscheidet letztlich selber und braucht keinen Guru. Gleichzeitig ist das aber auch das Ende des kapitalistischen Systems: der bewusste Mensch.

  11. Es nutzt nur bedingt, Kinder überall erziehen zu wollen, am Ende machen sie eh das nach was Eltern vorleben.

  12. Wenn die Argumente nicht stimmen, taugt Wiederholung auch nichts. Denkst du denn wirklich, dass Milka die beste Schocki ist? Ich kenne bessere…

  13. Ich bin sooooo dankbar dafür, dass du kein Basketballprofi in der NBA geworden bist!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.