Mr. Blue

5 Orte die den KLIMAWANDEL mehr als BEWEISEN

Entdecken Sie, Wie Sie Kostenlos Freie Energie Beziehen Können Und Damit Ihre Stromrechnung Halbieren Oder Ganz Abschaffen Können – Erfahre hier mehr!

 

55 Kommentare

    1. Sa Yan Also eine Intelligenzbestie… Nur in Biologie, Geographie, Physik, Chemie, Psychologie, Astronomie und einige einzelfächer.
      Dazu brauchst du dich nicht schämen, wenn du selber kein wirkliches Interesse daran hast ist das normal, ich hab halt nur Große Interesse an dem Zeug ^^.

    2. Sa Yan Ich hab das PB am anfang verwechselt.. Hihi… Also wäre ohne meine Verwechslung dieses Gespräch nicht entstanden… Was Kleinigkeiten alles verursachen können…

    3. https://www.oliverjanich.de/MY51-Klima.pdf)
      Es geht darin um geleakte emails eines Instituts, welches für den IPCC arbeitet.
      Darin unterhalten sich Klimaforscher, wie Datensätze so verändert werden, dass sie zur offiziellen Theorie passen (Korrelation zwischen Temperatur und Co2), und wie kritische Journalisten boykottiert werden sollen.

    4. Natürlich gibt es den Klimawandel. Das passiert schon seit Milliarden von Jahren, dass sich das Klima der Erde ständig ändert.
      Aller ist der Klimawandel nicht durch uns Menschen hervorgerufen worden, sondern lediglich durch Treibhausgase beschleunigt worden.

    1. Lukas Elsaesser trump verstehen keine deutsche Sprache

    2. der typ weiss das selber! er macht das nur für die dummen die echt net an den Klimawandel glauben, damit die ihn wählen etc.

  1. Jeder in den kommis jetzt bestimmt so : „boah wir menschen zerstören ja unsere natur! Ich passe jetzt auch mehr auf und werde alles machen damit der klima wandel nicht mehr zuwächst!“

    Gut aber leider vergisst jetzt jeder ihre ziele und nach 20 minuten später bleib dieses thema bei den menschen vergessen und es juckt keinen mehr… ._.

    1. Um Gottes Willen! Lest euch den Artikel durch, bitte. Umweltschutz und Klimaschutz ist nicht das gleiche.

    2. Karpuz Weil derr Beitrag dess Menschen vielleicht 13 % ausmacht. Das meiste ist natürlich

    3. Der Mensch ist halt so. Also braucht es Massnahmen, die uns im Alltag zum richtigen Handeln bewegen (zB finanzielle Anreize, bzw Strafen)

    1. Koocie mag Kekse Kommentsr schreiben ging schneller als Zurückspulen versuchen den Namen zu verstehen, zu googeln und ne Antwort zu finden..

    2. LordConnord Trotz dessen kannst du es tun, „Just do it!“.

    3. Koocie mag Kekse klar niemand hat das Gegenteil behauptet

    4. https://www.oliverjanich.de/MY51-Klima.pdf)
      Es geht darin um geleakte emails eines Instituts, welches für den IPCC arbeitet.
      Darin unterhalten sich Klimaforscher, wie Datensätze so verändert werden, dass sie zur offiziellen Theorie passen (Korrelation zwischen Temperatur und Co2), und wie kritische Journalisten boykottiert werden sollen.

  2. Wirklich schönes Video. Der Fakt ist, dass es niemanden der etwas wirklich bewegendes dagegen tun könnte interessiert. Dieses „Nach mir kann ja alles drauf gehen“ gerede pisst mich an. Und alle fahren sie Auto und stopfen sich jeden Tag mit Fleisch voll denn es ist ja egal. YOOOLO

    1. Melsia… also hast du schon mal was von E-Autos gehört? Und ja es gibt viel mehr PKWs die mit Benzin und Diesel laufen und das zu guten grunde, bedenkt man nur die Tankzeiten wären wir nicht mehr in der Lage so viel Transportgüter zu transportieren wenn jeder 2te LKW mit Elektromotoren läuft. In der jetzigen Zeit sind Benzin und Diesel Motoren noch viel effizienter als E-Motoren. Und das erst recht für Transportfahrzeuge die auf Straßen angewiesen sind. Und das Fleisch essen tut in meinen Augen nur ziemlich wenig zum Klimawandel beitragen, dazu müsste man wenn jeder 3te Mensch Veganer wäre den Ackerbau viel intensiver betreiben und viel viel mehr Land beanspruchen dafür und dazu kommen noch die ganzen Fahrzeuge die dafür gebraucht werden die dann wiederum Benziner und Diesel sind!

    2. Und noch was hast du schon mal was von Überbevölkerung gehört das gibts nicht nur für Menschen das geht auch mit Kühen ez. Willst du das die Welt mit Kühen Überbevölkert ist… dazu ist Fleisch essen komplett natürlich ganz genau wie Masturbieren das machen wir schon seit Zig Tausenden an Jahren! also das Fleisch essen…. das Masturbieren vermutlich aber auch…. :3

    3. Ich bin zwar auch nicht so ein großer Fan von Fleisch, aber würden wir aufhören Fleisch zu essen dann würden Schweine,Kühe,Hühner usw. Aussterben weil sie keine Chance in der Wilden Natur haben würden.

    4. Kann mir mal einer erklären was Fleischessen mit dem Klimawandel zutun hat?

  3. Da sag mir doch einer die Klimaerwärmung existiert nicht

    1. darkfreedom
      Typische Verleumdung des Klimawandels durch die Hand des Menschen.

    2. Ninjaananas ich verleugne nix. Ich bin einer anderen Meinung.

    3. Ninjaananas Ich sage das der Kampf gegen den Klimawandel eine Lüge ist, der „Feind“ ist nämlich unbezwingbar.

    4. darkfreedom
      Mit so einer Einstellung ist man zum Versagerdasein verdammt.

    5. Ninjaananas Im Sport oder sonst wo mit Sicherheit, gebe ich dir Recht.
      Wenn man sich aber sehr viel mit solchen Themen beschäftigt, gerade wo es um Geld, Macht und die Beeinflussung von Massen geht, denke ich ist es schlauer einen der einfacheren Wege zu wählen und zu akzeptieren. Ich gucke ja nicht weg. Angstmache mehr nicht.
      Es wird ein Problem geschaffen welches nicht existiert um die Menschen zu beeinflussen, dass ist der Leitfaden einer Agenda.

  4. Fast niemand meint, dass es den Klimawandel nicht gibt, es wird nur gesagt, dass nicht nur das CO2 schuld daran ist… Es gab bereits 3 Eiszeiten, danach wieder eine wärmere Zeit, doch, was viele Leute eben nicht verstehen ist, dass sowas natürlich ist. Das CO2 sorgt zwar für Veränderungen, jedoch beeinflusst es nicht das ganze Klima und sorgt dafür, dass es jetzt heißer wird als jemand zuvor. Jedoch sollten auch kleine Veränderungen großes bewirken können. Deswegen ist jede Beeinflussung durch den Menschen irgendwie schlimm, die Welt wird sich dennoch irgendwann wieder abkühlen, so, wie es bis jetzt 3 mal passiert ist.

    1. Genau, der Wert an Co2 den die Menschen verursachen ist vergleichsweise sehr gering in der Atmosphäre, es wäre natürlich besser, wenn er sich noch weiter reduziert, aber den Punkt den du ansprichst vergessen viele und sagen einfach ja der Mensch ist Schuld. Dabei wird gar nicht erst der Verlauf des Planeten mit einbezogen und berücksichtigt obwohl man doch eigentlich besonders auf die Vergangenheit schauen sollte um die Zukunft zu verstehen. Es stimmt, dass das Ansteigen der Temperatur gerade schneller ist, als es jemals war, aber letztendlich weiß man es nicht sicher, ob es nicht in 20 Jahren in genau die andere Richtung geht.

    2. Ich bleib dabei wer die Forschungen finanziert, finanziert auch die gängige Meinung. Soweit ich weiß gab es nicht einmal einen richtigen Diskurs über den Klimawandel es war sofort klar das der Mensch ihn verursachen muss.

    3. Les dich mal durch den natürlichen Kreislauf von CO2 und dann dag nochmal dass es nicht schadet wenn man diesem Kreislauf Milliarden Tonnen C02 jährlich hinzufügt. Es gibt nicht umsonst schon sauren Regen

  5. Finde es toll das du darauf aufmerksam machst es muss immer wieder angesprochen werden.

  6. @Mr.Blue
    1.) Warum musst du am Anfang vom Video wieder gegen Trump und Menschen anderer Meinung hetzen? Dann auch noch Fehlinfo verbreiten denn Trump leugnet nicht den Klimawandel sondern – wichtiger Punkt – den „von Menschen verursachten“ Klimawandel und genau hier konnten auch Wissenschaftler bisher nichts beweisen. Schade das du diesen wichtigen Punkt ignorierst.

    2.) Die Erde hat sich schon oft verändert, auch vor dem Menschen… Ich sag nur „Eiszeiten“…. Auch Amerika war damals noch von Eis bedeckt und die Erde erholt sich auch heute noch von dieser Ära, jetzt aktuell verlieren wir die Antarktis doch wo ist hier die Gefahr? Auch Amerika ist aufgetaut…. Und die Antarktis war damals auch nicht komplett eingefroren, es gibt uralte Seekarten mit präzisen Zeichnungen von Flüssen/Seen die dank dem Klimawandel per Satellit tatsächlich wieder Sichtbar werden + Wissenschaftler fanden spuren von alten Flüssen, Vegetation usw. unter dem Eis = Es war nicht immer unter Eis.

    In Wahrheit wollen die Menschen den Planeten doch eig. nur dran hindern die letzten Spuren der Eiszeit loszuwerden, aus Angst vor „neuem“ und natürlich aus Blödheit da man ganze Städte an die Küsten gesetzt und den Meeresspiegel nie bedacht hat… Das aber ist´s Problem der Menschheit, wir müssen uns dem Planeten anpassen! Der Planet wird sich nicht uns anpassen und statt 100erte Milliarden in die künstliche Erhaltung der zb. Antarktis oder in Energie-Modernisierung zu stecken sollten wir vllt. anfangen unsere Küsten abzusichern bevor wir wirklich ganze Städte verlieren.

    1. Und außerdem, Donald Trump ist so oder so ein Hurensohn

    2. GamerBros TV hillary ist besser gewesen oder was du geblendete linke nutte

    3. as das abholzen der Wälder, und das übermäßige ausstoßen von co2 folgen hat, ist doch klar!!!

  7. Hammer Video. (Natürlich traurig)
    Aber deine Stimme+die ruhige Musik und ein ernstes Thema. Du weißt nicht wie gut das tut. Bitte mehr davon.. ich zahle auch ❤️

  8. Es gibt einen alten Spruch, der sich todsicher bewahrheiten wird:

    Wer nicht hören will, der muss FÜHLEN.

  9. Wenn ein See in Amerika verschwindet würde Donald Trump sagen dass die Mexikaner den See lehr
    gesoffen haben

  10. Nutzt die Suchmaschine „Ecosia“ mit der werden 80% des Gewinns in Baum Pflanzungen gesteckt. Funktioniert wie Google nur ist umweltfreundlicher, jeder kann mit einem kleinen Beitrag etwas gutes tun, um seinen ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten! 🙂

  11. Ich bin zwar auch der Meinung das wir den co2 Ausstoss sowie die Treibhausgase vermindern müssen um eben gegen die Klimawandel vorzubeugen aber wir tausenden von Jahren gab es auch mal eine Eiszeit dann wieder eine Dürre
    So ist dass nunmal
    Und wenn wir jz in einer Dürre Zeit leben ist das halt so …

  12. Deswegen bin ich auch für neue Atomkraftwerke wenn dafür der gesamte Verkehr und die Beheizung vollkommen elektrisch ist.

  13. Ich sehe das Hauptproblem der Abgase gar nicht so im Klimawandel, sondern dass immer mehr Menschen krank sind (Stichwort Krebs). Das wird für uns alle noch böse enden wenn wir so weiter machen und das wissen die Regierungen auch und deswegen wollen sie ja jetzt schon so langsam Diesel verbieten. Es bringt ja schließlich nichts wenn jeder Krebs hat, denn dadurch bricht die Wirtschaft zusammen weil ja dann keiner mehr arbeiten und konsumieren gehen kann. 🙂

    1. Krebs haben wir hauptsächlich, wegen unserer artfremden Ernährung.

    2. Winterlandschaft was laberst du??! Das ist argumentativer Schwachsinn…

    3. Naja wir sind ja angeblich Überbevölkert? Dan würde ich Mal sagen das Problem wird gelöst.

    4. Die Wirtschaft würde dramatisch schrumpfen, wenn die Menschen gesund wären.
      Denn dann würde die Pharmaindustrie zusammenbrechen, bzw. die Gesundheitsindustrie insgesamt. Die Kranken konsumieren mehr als die Toten und die Gesunden.
      https://www.youtube.com/watch?v=e3MTLYahWvw
      SPANNEND

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.