NDR Doku

Abfall verwerten und Müll entsorgen | Wie geht das? | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

2.000 Tonnen Abfall täglich beseitigt die Hamburger Stadtreinigung. Der Film zeigt die Arbeit der Mitarbeiter der Stadtreinigung und den Weg, den der Hausmüll geht.

44 Kommentare

  1. Müllmänner und -frauen, die kleinen Helden des Alltags. Ohne sie würden wir im Müll absaufen…

    1. Das ist ein Beruf, welcher nicht angesehen ist. Müllmann zu sein, ist ehrenhafter, als ein Bänker zu sein.

    2. Stimmt, du hast recht, ich habe auch keine Müllfrau gesehen.

    3. fritz schlitz ab Minute 2:00 sieht man die rothaarige Frau und das ist auch bestimmt nicht die einzige in Deutschland 🙂 aber viele sind es nicht, wird ja auch erwähnt

    4. Ein einzelner Müllmann macht an einem Tag mehr Sinnvolle Sachen als ein verschissener Politiker in seiner ganzen Laufbahn.

  2. Ihr habt mal ne Doku über das Kieler Opernhaus gemacht… Würde mich über eine ähnliche Doku nur über die Technik freuen! Also Licht, Ton etc.

    1. Flo_Feliz Du musst einfach bei YouTube Opernhaus Kiel Doku suchen

  3. 2:33 da schreit natürlich keiner nach einer frauenquote 😀 aber hauptsache in den führungsetagen muss es die geben kappa ^)

    1. shinsu wow da sollte sich mal dringend jemand darüber informieren wieso überhaupt erst die Frauenquote eingeführt werden soll bzw was das Ziel dahinter ist Lol

  4. Wir nehmen einfach den Müll und schieben ihn woanders hin.

    Ja okay, auch nicht so schlau xDD

  5. Wieso haben die Müllfahrzreuge in Hamburg so eine dreh trommel auf den Fahrzeugen?

    1. Die Betriebskosten sind bei den Drehtrommeln geringer als bei den üblichen Presswagen.
      Bei der Drehtrommel hast Du im Grunde nur den E-Motor, der die Trommel dreht, der gewartet werden muss.
      Beim Presswagen steckt da ein kompliziertes Hydrauliksystem mit unzähligen Schläuchen und Pressstempeln drin.

    2. bénitier Hat denn im Presswagen nicht viel mehr Müll platz?

    3. Moritz h nicht unbedingt denn die Trommel verdichtet den Müll auch wie ein Presswagen ist nur eine andere technik

    4. Wenn man Biomüll, Papier oder Hausmüll fährt, macht es keinen wirklichen Unterschied.
      Bei Sperrmüll kann ich mir aber vorstellen, dass die Drehtrommel im Nachteil ist.

  6. Ja Müllabfuhrarbeiter sind cool keiner will es machen aber Alle brauchen Sie wer der Meinung ist schreibt ja da hast du recht

    1. Alexander Balfie Du hast Recht! Wenn wir keine Müllmänner/Frauen hätten würden wir im Müll untergehen!

  7. Recycling ist eines der besten Konzepte, welche politisch umgesetzt wurden

  8. Es ist ein Gerücht, dass der Müll aus den gelben Säcken verbrannt wird? Dann lügen wohl die Kollegen vom WDR, denn diese hatten in einer Doku genau darüber berichtet. Seltsam die Berichterstattung in der BRD…

    1. Hast du dir die Doku komplett angeschaut? Die gehen doch darauf ein, dass auch ein Teil verbrannt wird, oder wie zum Schluss beschrieben es in manchen Ballungsgebieten dazu kommt, dass die gelbe Säcke im Restmüll landen aufgrund fehlender Tonnen.

    2. Atze K. Kommt auch ganz auf die Gemeinde an. Manche verbrennen nur, manche machen das wie in Hamburg und manche sortieren alles. Es gibt auch Gemeinden, wo die Müllverbrennung sich „Gelbesäckemüll“ dazu kaufen, damit die Verbrennung überhaupt funktioniert.

  9. endlich eine duko in der die Leute darüber aufgeklärt werden wie wichtig Müll Trennung ist!

    1. Learning by doing würden alle den Müll trennen wären viele arbeitslos.

    2. ChunkyMonkey Nein. Die Maschinen müssen trotzdessen laufen und auch sortiert muss zum Beispiel der Gelbe Sack werden 🙂

  10. ihr habt echt sehr interessante Dokus. Danke! wie so etwas wie ein riesem Warenlager wie bei amazon zb funktioniert würde mich interessieren

  11. The Germans cannot manage cities well, their little towns and villages are better. Hamburg the graffiti and stickers capital of the world. ..

    1. Jentul Jay why does „well managed city“ mean no Graffiti and Stickers?

    2. Kate Mosh bcus it’s thrash, most of these graffiti evokes ghetto environment. It’s a constant battle between the authority and those hippies and graffiti sprayers that destroy building, private homes , shops and public transport with what they called „street art“.. Let them get a canvas if they want to draw or paint on PERMITTED BUILDING like the Berlin Wall…

    3. „battle between authorities and those hippies“ – this totally shows your right winged background…

  12. Das macht mich richtig sauer, wie schlecht der Müll oft getrennt wird. Kann nicht oft genug darauf aufmerksam gemacht werden!

  13. In Hamburg ist das Problem, dass häufig ein Haus nur ein Restmüll hat weswegen oftmals auch Papier im Restmüll landet, da der Weg zu Papier Containern sehr weit ist und die Container meist überfüllt. (So meine Erfahrung)

  14. Der Restmüll sollte bedeutend teurer werden damit die Leute besser trennen

  15. komisch das die alba müllwagen die die gelben säcke einsameln hier direkt zur müllverbrennungsanlage fahren

  16. Nur der Deutsche ist so dumm und trennt seinen Müll, wäscht die Joghurtbecher aus und bügelt seine Unterhosen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.