Amazon FBA by Marcus

Amazon FBA oder online shop? Vorteile Nachteile für Unternehmen

Lerne ALLE Grundlagen die Du wissen musst, um deine Produkte bei Amazon zu Bestsellern zu machen. – Erfahre hier mehr!

Vorteile und Nachteile Verkäufer bei Amazon FBA zu sein oder den eigenen E-Commerce Onlineshop zu erstellen

In diesem Video spreche ich über den großen unterschied und Risiken für Unternehmen?. Das ist zu Beginn gleich mal das man alleine für alles verantwortlich ist. Für einen Onlineshop musst du dem Domain und das Webhosting anmelden, einen online Shop installieren und danach noch dafür sorgen dass Kunden auf deine Webseite kommen. Entweder mit Suchmaschinenoptimierung oder mit Werbung die du auf Google Facebook oder Instagram schaltest. Bei Amazon hast du den Vorteil dass das alles für dich bereits gemacht ist. Dort sind unglaublich viele Kunden einkaufen. Wenn du als Verkäufer für Amazon FBA angemeldet bist greifst du automatisch auf diesen großen Besucher Strom zu.

Dafür bekommst du bei einem Onlineshop natürlich alle einen Abend selber. Amazon dagegen nimmt eine Provision für das Potal dass sie aufgebaut haben und behalten die bei jedem Verkauf direkt für sich ein. Und könnte sagen anfangs liegt der Vorteil dabei auf Amazon schnell zu starten, langfristig ist das aber ein Nachteil mit den hohen Gebühren und wie komme das ist die bessere Wahl. Wie zum Beispiel Shoppify. Der unschlagbare Vorteil von Amazon ist natürlich das kein Anbieter auf der Welt suche gespeicherte Kreditkarten und Bankkonten von Kunden hat. Und das wird dann wichtig wenn sich irgendwer heute entscheidet ein Produkt online zu kaufen, dann ist der Einkauf bei Amazon nur ein Klick entfernt.

Der Log-in Name und das Passwort es wahrscheinlich schon gespeichert. Mit einem Klick auf den Einkaufswagen und Check out ist der Artikel bestellt. Wenn jemand stattdessen im Internet erst mal sucht und deinen Onlineshop findet dann wird er vor der Wahl stehen ob dein Shop so vertrauenswürdig wirkt um seine Zahl Daten anzugeben und ob überhaupt die Mühe machen will ein Neues Nutzerkonto anzulegen. Die Hemmschwelle einen Einkauf zu machen ist bei Amazon also viel viel geringer. Dafür hast du wiederum die E-Mail-Adresse von jeden Kunden der bereits bei dir gekauft hat. Du kannst alle Newsletter schicken oder deine Kunden über Rabatte informieren. Damit wirst du über die Zeit Stammkunden für deinen Onlineshop aufbauen. Amazon dagegen gibt ihr keine E-Mail-Adressen von Kunden heraus. Es ist sogar so das die meisten Käufer denken dass sie direkt von Amazon kaufen. Dass dieses Angebot aber von deinem Shop auf Amazon ist ist in meisten nicht bewusst.

Deswegen hast du hier deutlich weniger Stammkunden Als wenn du selber in Kommers betreibst. In deinem eigenen Shop ist es deutlich einfacher Kunden aufmerksam zu machen dass du noch mehr ähnliche Produkte anbietest Oder über längere Zeit immer wieder der Anlaufpunkt für Ihren Einkauf sein kannst. Auch falls du vorhast im Ausland zu verkaufen sind das 2 zwei verschiedene wege. Amazon ist natürlich viel einfacher alle alles schneller einzurichten ist. Dafür musst du deine Ware auch in jedes lokale Amazon Warenhaus schicken. Also wenn du in zehn Ländern verkaufst musst du auch in zehn Lagerhäusern deinen Bestand haben. Über den Onlineshop reicht es natürlich ein einziges Lager zu haben und du verschickst von hier aus in jedes Land. Damit musst du viel weniger Inventar Haben und das ist Ein Unterschied in dem Geld das du in deiner Lagerhaltung investierst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.