NDR Doku

Auerochsen im Hutewald Solling-Vogler | die nordstory | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

Mitten im Naturpark Solling-Vogler lockern die Hufe von Heckrindern, Rückzüchtungen der einstigen Auerochsen, den Waldboden. Die Reportage stellt das spannende Projekt vor.

36 Kommentare

  1. eine eurer besten dokus weiter so!! alles über tiere ist genial

    1. Vielen Dank für das nette Kompliment! Es freut uns, dass Ihnen unsere Dokumentationen so gut gefallen.

  2. Wen ihr auch noch dokus über andere länder/sachen machen würdet wär iht 100% die best doku macher aus deutschland 😛 sry for spelling

    1. Gebe dir recht, das sind wirklich klasse Dokus, aber aus anderen Ländern wird wohl nichts kommen. Ist ja schließlich die Nordstory, da geht es um Deutschlands Norden.

  3. Das einzige was mich an der Doku stört ist das das Wort „Auerochse „ständig benutzt wird. Der Auerochse ist eine ausgestorbene Spezies. Die Tiere welche hier in der Doku zu sehen sind sind Heckrinder, eine Rasse die von zwei Zoodirektoren als Abbild des Auerochsen gezüchtet wurde jedoch aber nie seine Größe von 2m erreicht hat!!

    1. Nicht ganz richtig, Hausrinder wurden aus den Auerochsen in der Gegend der Osttürkei/Irak/Iran gezüchtet, die waren sehr nah verwandt mit den Europäischen. Von den indischen Auerochsen stammen nur die Zebus ab, die heiligen Kühe mit den langen Ohren und dem Buckel.

    2. @Marzuss – Es wurde während der Reportage mehrfach darauf hingewiesen, dass es sich nicht um Auerochsen sondern Heckrinder handelt.

    3. Warum stört dich das dan must du ja die docu nicht schsuen

  4. alles muss gezählt und registriert werden. schön Erbsenzähler halt. aber es muss wohl so sein.

    1. Finde das auch idiotisch, hier sollte dringend eine Sonderregelung her. Diese Tiere sind schon nach wenigen Generationen an keinerlei Menschen mehr gewöhnt, dieses Einfangen und Markieren ist einfach nur noch Stress und Qual.

    1. Jessy TSRay Doku anschauen und klappe halten! Das wird mehrfach erwähnt. Erst schauen, dann schreiben, sonst ist man nachher nur ein De…

  5. die viecher gibts ja noch ich dachte die wären ausgestorben bzw hätten sich weiterentwickelt zur hauskuh

    1. die sind auch ausgestorben. das ist eine neue rasse bei der versucht wurde auerochsen nach zu züchten was unmöglich ist. auerochsen wieder zu generieren stammt übrigends von adolf hitler der es annähernd geschafft hat wenn man so will allerdings mit dem nachteil das die ausgewilderten tiere dermaßen aggressiv waren das diese abgeschossen werden mussten. wirkliche auerochsen sind ausgestorben und wird es nie wieder geben auf der erde

  6. Endlich mal ein Video ohne Gedudel und Geklimper !

  7. Auerochsen sind doch ausgestorben. genau wie Wiesente.die verarschen uns.

    1. momo oo Kuck die Doku komplett du Vogel, da wird es gesagt. Ganz wichtig: erst denken, dann reden.

  8. Die Qual von Vorschriften an Heckrinder-Ohren.

  9. Traumhaft schöne Doku !!!!!
    Auch wenn es keine ursprünglichen Auerochsen sind …… schön anzusehen sind sie allemal.

  10. Dass alle Rinder IMMER diese bescheuerten Ohrmarken tragen müssen, ist doch bürokratischer Wahnsinn! In Holland gibt es den Oostvaardersplassen-Park und dort rennen wirklich wilde Heckrind-Herden umher und die kommen ohne Ohrmarken aus, obwohl Holland ja auch in der EU liegt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.