NDR Doku

Bauer sucht Hof | Studenten testen Berufsalltag | Landwirtschaft | Doku | Die Reportage | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

Stall ausmisten, Kühe treiben, Stapler fahren, Produkte vermarkten: Zwei jungen Bauern wollen einen Hof mit Milchkühen bewirtschaften. Werden sie es schaffen?

33 Kommentare

    1. eher weil sie trotz Studium und Berufserfahrung mehr Bauernhofromantik im Kopf hat als selbst die meisten Stadtmenschen scheinbar ^^ Tierärzte streicheln auch nicht den ganzen Tag Tiere und Polizisten müssen auch viel Büroarbeit leisten etc. aber sie will nur melken und Kälber füttern wie es rüber kommt und hat keinen Bock auf die anderen Facetten des Berufs. Da fragt man sich schon, ob sie auf Dauer geeignet für den Beruf ist oder doch lieber im Nebenerwerb als Melkerin dabei bleibt, wenn ihr das solche Freude macht 😉

  1. die beiden kommen eh zusammen wenn sie erstmal miteinander leben *schmunzel*

  2. Bei den Milchpreisen würde ich damit erst garnicht anfangen…..

    1. Achim Peters, es gibt ehrliche Bauern die zugeben, dass sie den Milchpreis selbst verschulden. Es liegt nämlich an der Überproduktion.
      Das selbe gilt auch für Fleisch.
      Am Verbraucher liegt es übrigens auch nicht. Die meisten Menschen würden beim Einkauf gerne mehr zahlen, und dafür gesunde Nahrung bekommen. Sie können es aber nicht, weil die Löhne unten bleiben.

    2. Genau so ist es. Ob es dir nun passt oder nicht !
      Es gäbe aber eine Abhilfe. Nur mal angenommen, jeder bekäme ein bedingungsloses Grundeinkommen ?!
      Denk den Gedanken mal weiter.

    3. die überproduktion ist aber nur entstanden weil nichts mehr nach russland geht russland hat viel milch,getreide… abgenommen

  3. 14:57 fehler der bauer sagte heu und ihr sagt stroh das ist heu (futter) stroh ist (einstreu)

  4. „ich will melken“ „ich will melken“ dann werd Melkerin und nicht Bauerin da gehört Trecker fahren und werben dazu.

    1. marcel13332 das ist so. Die ist absolut ideologisch verhauen. Als Bauer hast du lange Arbeitstage und nicht nur melken füttern und pause dann melken füttern und Feierabend das ist viel mehr. Ich als Ackerbauer bin glücklich auch im Winter aber mal ne pause zu machen. Aber auch mit angestellten, nur als Manager als mein Beruf ist das trotzdem lange tage. Ich sage immer Frühjahr Sommer herbst 150% und Winter 50%

  5. Die gute sollte Melkerin werden, da kann sie melken soviel sie will.. 😀 Noch keinen Fuß auf dem Boden, aber Ansprüche ohne ende..
    Wäre ich der Landwirt, würde ich meinen Hof dem Typ geben.. ober die komische Tante da weit weg halten. 😀

  6. Ganz erlich ich kuken jeden tag dockus aber ich viende die sind die beste ducko

  7. auf unserem hof melken wir zu 2. 224 kühe in 2 stunden

  8. As ieskau gyvenimo drauges.Mano skaipas gintaras483 .Mano tef 0037065118018 .Laukiu mylimos moters.Labai aciu jums.

  9. As ieskau gyvenimo drauges.Mano skaipas gintaras483 .Mano tef 0037065118018 .Laukiu mylimos moters.Labai aciu jums.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.