NDR Doku

Bürgerbus und Dorfcoach – Raus aus der Einsamkeit | DIE REPORTAGE | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

Was ist, wenn kein Bus mehr kommt? Der Dorfkonsum zugemacht hat und die Kneipe auch? Die Kinder weggezogen sind, der Ehepartner gestorben, die Gemeindestrukturen zerbrochen? Wenn man nicht mehr alleine wegkommt von Zuhause – buchstäblich abgeschnitten ist vom sozialen Leben? Dann kommt ganz oft die große Einsamkeit.

Dagegen kämpft Dorfcoach Christel Schulz und düst täglich von Ortschaft zu Ortschaft.

Mehr Informationen zur Sendung:

10 Kommentare

  1. Vorpommern fehlt die Jugend, die in ost -und westdeutsche Großstädte abwandert. Das umzukehren ist illusorisch. Die Landflucht in Vorpommern hat schließlich handfeste Gründe – Wieso bleiben, wenn es keine Arbeitsplätze gibt? Wieso bleiben, wenn für Menschen unter 30 nichts geboten wird?

    1. Aber es wäre umkehrbar, jetzt wo man sowieso schon so viele, gerade Verwaltungstechnische Aufgaben vom Computer aus und vielfach von zuhause aus machen kann. Aber dafür wäre halt ein Breitbandausbau in den Ländlichen Raum von nöten.

  2. Ich bin froh das ich in einem 300-Seelen-Dorf lebe 🙂

  3. Auch in meiner Gemeinde in Baden-Württemberg gibt es einen Bürgerbus. Tolles Konzept und großer Mehrwert! Jede Gemeinde mit mehreren Teilorten sollte unbedingt ein Konzept erarbeiten! Wir haben so viele Fahrten jeden Tag, da kommen die fahrenden Rentner ins schwitzen

  4. Respekt für die Menschen, die was für die Gemeinschaft tun!

  5. Was ich immer wieder knuffig finde: Den meisten ist gar nicht klar wie anstrengend Yoga ist. Alle denken immer nur an die Entspannung am Ende, nicht daran, dass diese Übungen jeden einzelnen Muskel unter halb des Kiefers fordern, nicht nur die, die man sowieso jeden Tag benutzt ^^

    1. Ich hab zwei anfänger-Yogakurse gemacht und es beinhaltete hauptsächlich atmen und dehnen. War nicht wirklich körperlich anstrengend, dafür überaus „knuffig“, besonders wenn man aus der Vollkontaktecke kommt

    2. Ich hab vor ein paar Jahren bei einem Jogakurs mitgemacht. Ob der jetzt Anfänger oder Fortgeschritten war, weis ich nicht. Es war eine Bestehende Gruppe aus Leuten die das schon deutlich länger gemacht haben, nehme also an, dass es sich nicht mehr um einen Anfängerkurs gehandelt hat. Jedenfalls war es für meinen Rücken grandios aber nebenbei hatte ich halt plötzlich Muskelkater in Körperteilen, von denen ich nicht mal wusste, dass die Muskeln haben 😛

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.