Mr. Blue

DIESE Fehler von ELTERN schaden Kindern extrem!

Hebe Dich mit einer Illustration von Deinem eigenen Foto gezielt aus der Masse hervor und ziehe die Blicke auf Dich!

 

47 Kommentare

    1. Johann Fiedler jaa! Probier es alleine zu trinken.. ich war auch ein bisschen schokiert

    2. und ich glaube das auch Erdbeermilch usw gemeint ist 🙂

    1. Selina Strohmaier Tja ich auch bin trotzdem Scheiße in Mathe und co

    2. lego ist nicht nur das beste für kinder sondern auch für die fußsohlen

    1. Cheapy Foodporn Jaa 😀 Schreibe halt gerne Kommis 😀

    2. ich merk schon 😀 geht mir ja nicht anders :p

  1. Mein Bruder ist 9 und besitzt schon ein Tablet … ich finde das nicht gut :/

    1. Dreistein Mit 4 wusste ich noch nicht mal was ein Tablet

    2. Amy G. ich wusste mit 9 nicht einmal, dass es so etwas wie Internet gibt xD Oder Handys xD

    3. Pokemon GoldenSchiggy ich kannte mit 9 nur fernsehen und ein nokia tastenhandy spiel als unterhaltung. sonst nur normales spielzeug.

  2. Man sagt zwar immer „Die Jugend von heute.“, und kritisiert diese, aber wisst ihr was?
    Da die Jugend sowieso extrem von Eltern und anderen „Autoritätspersonen“ geprägt wird, ist diese Entwicklung nicht mal ihre Schuld.

    Respektlose Grundschulkinder, aggressive Jugendliche und „asoziale“ Verhaltensweisen sind also zum Großteil auch auf Eltern zurückzuführen, die meinen, alles richtig zu machen, ohne sich über gute Erziehungsmethoden zu informieren.
    Oder aber ihre eigenen Kinder interessieren sie einfach nicht. Davon gibt es ja gegenwärtig leider auch viel zu viele.

    Diese Eltern von heute…

    1. peter karl ja ach aber ich frag ja nur türken sind auch sozial verstehst aber ja ich habe ja nur gefragt

  3. Die Früchte für den Saft sind im Normalfall wenigstens nicht künstlich vergiftet sondern aus Regionalen Orten.

  4. Ich komme mir vor, als ob ich zu den letzten Jahrgängen gehöre, die noch NORMAL erzogen wurden ( ca. Jahrtausendwende). Da wurde einem das Laufen noch von der Mutter zuhause normal beigebracht und die Spielsachen waren auch noch analog.

    1. Sagen wir jahrgang ab 2005 (ich bin 2003)

    2. Near Was für uns normal ist was vor 100 Jahren abnormal und in Zukunft veraltet. Wir sollten aufhören unsere Generation als beste darzustellen. Die Menschheit entwickelt sich und es nervt wenn ältere immer das Neue kritisieren. Ich will doch auch nicht immer von meiner Oma hören wie unnötig Smartphones sein sollten und bla bla bla

    3. Marie Chan Wenn etwas erwiesen schädlich für die Entwicklung ist ist es schlecht. Ich hab auch nicht behauptet, dass irgendeine Generation die Beste sei. Mein Vater sagt, seine Generation wäre besser als meine, mein Opa hat das selbe schon oft zu meinem Vater gesagt, usw. Ich würde sagen , dass das schon jede Generation behauptet hat 🙂

    4. Near Mich stört es aber, dass du deine Generation als normal beschrieben hast. Denn normal waren nur die ersten Menschen auf der Welt. Alles danach war etwas anderes. Also wenn du unsere Generation als normal bezeichnet kommt es so vor als würdest du diese Generation als was besseres darstellen.

  5. Wäre ich ohne Nintendo DS/Wii aufgewachsen, dann wäre ich R.I.P.

    1. Also ich habs überlebt. 😛 Immerhin gibt es noch viele andere Sachen die man machen kann.

    2. Ich bin ohne aufgewachsen und meine Tochter auch es geht also

  6. NIMM BITTE NIEWIEDER DIESEN ANFANG ICH KENN DIE GESCHICHTE UND SIE IST SCHRECKLICH

  7. Jetzt kann man sogar entscheiden ob man Vater oder Mutter werden will

  8. Weg mit tv für Kinder.
    Die Kinder haben noch Fantasie.
    Es wäre fehl am Platz diese zu vernichten durch die Medien.
    Es geht aber auch schon los mit Spielzeug was Geräusche macht….
    Für mich als schwerkranken vater einfach unerträglich….
    Früh bis spät macht das Zeug Geräusche und das Kind drückt nur noch wie ein Zombie auf das Knöpfchen.
    Glaubt mir da hat sie verlernt zu spielen….
    Das Zeug kam weg und jetzt spielt sie wieder richtig süß mit ihren Puppen
    Da ist es toll zuzuhören und zu erleben wie sie da in ihre Welt abtauchen kann 🙂

    1. Patrick Rapstar Alter das Spiel hat mir 500 Euro aus der Tasche gezogen ich war halt Jung und Naiv

  9. Ich war schonmal schockiert als ich mal im Bus sah, wie so ein ca. 1 Jähriger mit einem Tablet spielte und die Mutter saß so einfach mit ihrem Smartphone daneben. Da fragt man sich echt wie sich unsere neue Generation entwickelt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.