Unternehmerkanal

Experten-Logistik: Wie jeder E-Commerce Einsteiger extrem effizient versendet!

Klick-Tipp – E-Mail-Marketing Software, Autoresponder und Newsletter Software – Erfahre hier mehr!

 

20 Kommentare

  1. gutes Video, Hendrik! Hab mal noch ne Frage bezüglich ‚wie finde ich einen Hersteller‘. In dem Video zeigst Du das Bsp mit den Masken. Die gibt es ja schon. Aber wie gehe ich vor, wenn ich angenommen ein bestimmtes Produkt z.b. fertigen lassen möchte, welches so noch nicht produziert wird? Wie finde ich dafür einen Hersteller? Danke schonmal, Deine Videos sind super 🙂

  2. Hey hendrik,

    Wie funktioniert das eigentlich das man die verschiedenen Unternehmen zusammen bringt also z.B den Produzenten mit der Abfüllstelle und die wieder rum mit dem Logistikunternehmen?
    Wäre klasse wenn du darauf mal eingehen könntest

    1. +John Dier Gute Frage, kommt immer auf den speziellen Sonderfall an. Im Allgemeinen gibst du deinem Zulieferer die Versandadresse der Fabrik, vereinbarst mit der Fabrik eine bestimmte Referenz („Erkennungszeichen“ bei Anlieferung, wie zB Nummer oder Stichwort), und sprichst vorher ab, dass diese Teile noch verwendet werden sollen, bzw wer der jeweilige Ansprechpartner ist in der jeweiligen anderen Firma ist (damit sie im Zweifelsfall direkt kommunizieren, und du nicht dazwischen hängst).
      Fabrik= Hersteller des Hauptprodukts, Zulieferer = Verpackungshersteller oder ähnliches.

      Achte hierbei darauf, dass sie möglichst per E-Mail kommunizieren, und du immer im CC bist.

      Die Logistik ist ziemlich einfach: bei jeder Spedition bzw. Freightforwarder gibst du die Abholadresse für die fertigen Produkte an, und das Volumen + Gewicht.

      Wie Flüssigkeiten zum Abfüller transportiert werden kann ich nur vermuten, eventuell hat dein Produzent dort schon Erfahrungen? Der müsste dieses Problem ja vermutlich täglich lösen 😉

  3. +Patrick Bauer Relativ Easy: Such dir einen Hersteller für ein möglichst ähnliches Produkt, und verhandele mit ihm die Änderungen die du brauchst/möchtest. Konkret: 
    Ich finde jemanden der Springseile herstellt die ganz gut sind, ich möchte aber ein Kugellager in besserer Qualität haben, und eine andere Griff-Form. Dann schreibe ich ihn an, und frage ihn ob er die Möglichkeiten hat eine neue Spritzgussform herzustellen (hieran erkennt man auch wieder einen Trader vs Manufacturer), und ab welcher Menge. Beliebige Zusatzanforderungen kann man stellen, je näher am originalprodukt des Anbieters desto einfacher ist es ihn zu überzeugen.

    Ich hoffe das hat dir geholfen?!

  4. Die Versandkosten von einem Händler (z.B. aus China) an das Amazon Warenlager bezahle ich selbst? Oder bietet Amazon da auch einen Service an?
    Vielen Dank für die Antwort 🙂

    1. +Oliver Nagel Das musst du selbst organisieren, da kannst du meistens die Konditionen der Händler nutzen, falls du selbst noch keine eigenen hast 😉

  5. Henrik,
    sehr großes Echo hier von mir. Ich schaue gerade deine Serie an und bin mit sehr großem Interesse dabei. Auf dich gestoßen bin ich über den Podcast von Matthew Mockridge. Super Kerl auch der Mat! Gerade bin ich auf der Suche nach einem guten Produkt. Meine Tochter und andere 4-jährige Mädels fliegen gerade voll auf Anna und Elsa ab. 🙂 Vielleicht wäre das eine Idee.

    Viele Grüße,
    Pascal

  6. Hey Henrik

    Kann ich Die Bestellungen (zb. von Alibaba) nicht gleich zu meinem Amazon Warenlager senden lassen? Oder lässt du die Pakete zur Überprüfung immer zuerst zu dir nach hause senden?

    Und wenn ich schon dabei bin Fragen zu stellen: Wenn ich mich mit einem Verkäuferkonto auf Amazon registrieren will, würdest du am Anfang empfehlen, auf allen EU-Marktplätzen zu verkaufen oder bringt dies irgendwelche Nachteile mit sich?

    Ich freue mich auf deine Antwort und vielen Dank für diese großartige Videoreihe.
    Lg Patrick

    1. +Bluefire Hey,
      also zu Frage 1 habe ich dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=B8VUY6-d9vY

      Zu 2) Nein, außer der Übersetzung eigentlich nichts. Du könntest jedoch Gefahr laufen den Fokus zu verlieren auf deinen Heimat-Marktplatz, und dadurch nirgends zu 100% zu sein, und überall ein bisschen – sobald diese Sache ausgeschlossen ist kannst dua uch in den anderen Ländern starten.

      Sehr gerne, in Kürze folgt die Fortsetzung, Viel Erfolg bis dahin!

    2. +Unternehmerkanal
      Vielen Dank. Dass es eine Fortsetzung geben wird freut mich sehr da sich mir immer neue fragen stellen zu:

      -Amazon Verkäuferkonto einrichen. (Damit alles ohne rechtlich Probleme ableuft)
      -Wie kann ich als Privatperson ein Gewerbe anmelden und welche Form ist am besten?
      -Alibaba : Wie funktioniert die Bestellung?
      -Was ist der unterschied von FOB/CIF/CPT/EXW/…
      -Wie ist die rechtliche Lage bei schon gebrandeten Produkten? Wie kann ich mich rechtlich absichern?
      -usw.

      Ich denke ich bin auf dem richtigen weg, doch mir fehlen noch so einige Puzzlestücke.

  7. Hallo Henrich,
    Ich habe schon fast alle Videos von dir an geguckt zum Thema Amazone. Ich komme aus Thailand und möchte gerne Produkte aus Thailand importieren um hier zu verkaufen.
    Ich sehe noch alles schwarz und weiß nicht wie ich den erste Schritt machen soll…
    Und in einem Video von Colja habe ich erfahren, dass du in Thailand warst, was hast du dort gemacht?

    Lg Chakris

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.