NDR Doku

Hirsch, Hase, Reh | die nordstory | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

Sie sind die bekanntesten Wildtiere in unseren Breitengraden. Die Dokumentation zeigt in faszinierenden Tieraufnahmen Hirsch, Hase und Reh im Rhythmus der Jahreszeiten.

20 Kommentare

  1. Kann mir wer erklären warum die die Augsprosse drangelassen haben?

    1. Ich denke, damit der Hirsch nicht verletzt wird, beim sägen. Weil der Forst mit der Säge sonst vielleicht das Tier dabei verletzt hätte. Zumindest meine Vermutung.

    2. kann mir wer erklären wie der hirrsch nur 3 jahre alt sein soll?

    1. Naturschutz Norddeutschland
      Mehr als „ganz nett“ hätte ich vom Naturschutz Norddeutschland schon erwartet.

    2. na klar ist das nur eine „ganz nette“ Doku. Wenn man das zum Beispiel mit den Naturfilm-Meisterwerken von Jan Haft vegleicht, ist das halt nur normale Naturfilm-Hausmannskost, was der NDR hier abgeliefert hat. Viele Grüße Martin

  2. Schöne Dokumentation mit tollen Aufnahmen und passender Musik dazu, zeigt eigentlich wunderbar die Idylle der Natur.
    Danke dafür.

  3. Vorgestern noch einen großen wilden Rothirsch gesehen Leider lag er im sterben, weil er Bekanntschaft mit einem Auto gemacht hat.

    1. Vielen Dank für das Kompliment! Es freut uns, dass Ihnen unsere Dokumentationen so gut gefallen.

  4. ich habe auch schon einen weißen Hirsch gesehen. kein braun Weiß sondern richtig weiß

  5. 41. erschreckend, die Zahl der Wildunfälle… in Namibia darf in tierreichen Gegenden nach Einbruch der Dämmerung nur 50 km/h gefahren werden. Man kommt trotzdem ans Ziel! Ich hab null Mitleid mit Autofahrern, die über den Schaden an ihrem Auto jammern, wenn sie ein Tier totgefahren haben. Klar kann man Pech haben, wenn ein Tier einfach vors Auto springt, aber die allermeisten Unfälle sind m.E. vermeidbar. Ich verstehe auch nicht, daß Treibjagden nicht verboten werden. Die Tiere rennen in wilder Panik los und auf die Straße. Wer unbedingt meint auf die Jagd gehen zu müssen, der soll sich doch bitte auf dem Hochsitz den Hintern platt sitzen

    1. Mathilde Wesendonck was für ein Schwachsinn es kommt eigentlich nie vor das bei einer Treibjagd wild im Verkehr zu Tode kommt

  6. hab ich auch schon gehört das Rehe nicht gut gucken können…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.