NDR Doku

Hummer satt? Das Helgoland-Experiment | DIE REPORTAGE | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

Die Gastronomie auf Helgoland hat dem Feinschmecker eine seltene Delikatesse zu bieten: fangfrischen Hummer. Aber die Krustentiere vor der Hochseeinsel sind rar geworden. Nur noch 300 bis 500 Exemplare gehen den Fischern pro Jahr in die Körbe.

Einst lebten rund um dem Helgoländer Felssockel unzählige Hummer. Doch die Minen und Bomben des Zweiten Weltkrieges zerstörten Teile der unterseeischen Felsenlandschaft und nahmen damit zahlreichen Tieren ihren Lebensraum. Auch die Verschmutzung der Nordsee könnte dazu beigetragen haben, dass die Hummerpopulation in der Deutschen Bucht vom Aussterben bedroht ist.

Mehr dazu:

39 Kommentare

  1. ja ja, wir essen kein Hummer, aber fangen die schon, das sind barbaren

    1. ??
      zu forschungszwecken ist das nötig, meinst du nicht?

  2. der arme Hummer! aber gabs nich schonmal so eine Doku?? irgendwie is der Hummer ja niedlich ne aber zwicken tut sicher weh haha

    1. jo gabs schon.. viele re-uploads und zusammenschnitte in letzter zeit..

  3. wie lang kann denn ein Hummer ohne Wasser überleben?

  4. Norddeutschland und seine Menschen beweisen mir immer wieder, das ich Menschen liebe <3

  5. Fängt leider direkt mit zwei Unwahrheiten an, Helgoland ist „nur“ 48,5 km vom Festland (St. Peter Ording) entfernt und ist weder im geographischen noch im rechtlichen Sinn eine Hochseeinsel.

  6. 4:50: Wieso ist im Zusammenhang mit der Düne Felswatt verloren gegangen? Die Helgoländer Düne hatte einst eine viel größere Ausdehnung, war früher sogar mit der Insel verbunden.

    Warum tun sich die Helgoländer so schwer damit, zuzugeben, dass sie den Hummer viel zu lange und rücksichtslos gefangen haben? Kann es sein, dass da die Gier eine wesentliche Rolle gespielt hat? Und warum leistet man sich ein teures Auswilderungsprojekt, wenn dort gleichzeitig immer noch fortpflanzungsfähige Hummer gefangen und in Restaurants serviert werden.

    Lernen diese Leute denn nicht aus der Vergangenheit?

    1. Nein, es der Mensch ist nicht zum Lernen geschaffen, deswegen werden Umweltschützer ja so bewundert. Weil wir von Grund auf gierig sind, ich auch!

  7. 18:20 Ohne Witz schämen die sich nicht ? Das arme Tier, 40 Jahre alt und gerade mal 324€ völlig umsonst gestorben für ein bisschen Fleisch 🙁

    1. waffenfreund woher willst du wissen das mich das nicht juckt ? Quelle ???

    2. okay wenn du dich für jedes schädlingsleben einsetzt, bist du ein degenerierter dummkopf, wenn nicht sehe ich da tierrassismus wenn du dem einen leben mehr wertigkeit andichtest als dem anderen

    3. waffenfreund beleidigenden das könnt ihr mehr nicht ? Kleiner Internet Rambo 🙂

    4. naja habe kein interesse dich zu beleidigen, aber du hast ja die vorlage gegeben. und nun kommst du vom thema ab? was sagst du dazu? welchen leben hat mehr wert? das eines haustiers wie hund katze oder meintetwegen eines speisehummers? oder das einer ratte? willst du mit deiner „tierliebe“ aufmerksamkeit und selbstdarstellung oder liebst du jedes tier gleich viel?

  8. Ich liebe liebe liebe einfach alle NDR Dokus !
    Das Fernsehen aus dem Norden ist mir irgendwie sympathischer als aus dem Süden (;

    1. Donner Zinker heinrich WDR oder so hat längst nicht so geile Dokus wie Ndr
      Bei Ndr laufen Gefühlt 24/7 nur Dokus

  9. 3:30: Wenn es Einzelgänger und Kannibalen sind, ist es dann sonderlich förderlich die alle an der selben Stelle auszusetzen?

    1. Wurde doch gesagt. In der Natur gehen die sich aus den Weg.

    2. Ja das erfordert aber, dass die schwächsten erstmal da weg kommen nachdem man sie alle auf dem selben Steinhaufen ausgesetzt hat.

    1. Mittelschichtler wie wir oder auch manche Unterschicht Können davon nur Träumen

    2. 7656SOWRD ich träume nicht davon einen 40 Jahre alten Hummer zu essen, ich ärgere mich das sowas überhaupt möglich ist. Ist nicht nur auf die Bonzen bezogen

    3. Die Szene ist doch gestellt. Das sind eindeutig Angestellte des Hauses, die ein Hummeressen inszenieren. Den Hummer hat der NDR bezahlt.

  10. der Film ist von 2014 war denn das Hummerprojekt Erfolgreich???

  11. Können Hummer uns unbegrenzte Energie liefern oder uns den Rand unseres Sonnensystems kolonisieren?
    Trägt das Viech irgendwas für die Fortentwicklung der Menschheit bei?
    Warum wird so ein Aufwand für so ein häßliches und unnützes Getier betrieben?
    Versteh ich nicht.
    Baut ein Hummer mir einen Fusionsreaktor und erklärt mir den Zusammenhang von allem, warum alles existiert und nicht Nichts??

    Ich glaube nicht, evtl. sollte man die Ressourcen besser dafür verwenden was sinnvolles zu erforschen oder erfinden -.-

    1. Du bist nicht sehr intelligent, falls du diese Frage wirklich ernst meinst. Welchen Nutzen sollte das Tier auch haben? Es geht hier um Zusammenhänge des Ökosystems und da spielt der Hummer eine wichtige Funktion. Nutzen, wie du ihn definierst, hat er nicht. Das hat dann aber auch ein Löwe, ein Elefant usw. auch nicht.

    1. …nicht nur auf Helgoland…frag mal im übrigen Europa nach.

  12. Haha. Da zahlen die Dummerchen 25 EUR pro Tier, das ausgesetzt wird, nur um dasselbe Tier etwas später für sattes Geld dem gierigen Fischer abzukaufen 😀

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.