NDR Doku

Karneval: Narren zwischen Spaß, Verein und Konventionen | 7 Tage | NDR

7 Tage… unter Narren

"Ich hab' jeden Tag Termine für den Verein, muss Texte schreiben, Veranstaltungen organisieren. Das ist purer Stress!“ Wie Spaß hört sich das nicht an, soll es aber sein. Achim Kaschny ist der Präsident des Karnevalsvereins Schnüsse Tring in Köln. Sein Job ist es vor allem, dass die Session für seinen Verein reibungslos läuft.

Sieben Tage sind die NDR Autorinnen Johanna Leuschen und Stefanie Gromes Mitglied im Karnevalsverein Schnüsse Tring, assistieren Achim Kaschny bei seinen Aufgaben und Pflichten. Sie wollen wissen, wie der organisierte Spaß funktioniert, wie viel Sinn der geregelte Unsinn macht und was er dem Verein bringt. Eigentlich gilt der Karneval als zügellos, als Fest des Regelbruchs. Aber Karneval im Verein ist anders, dort gibt es Regeln, klare Strukturen und einen genauen Zeitplan. Passt das zusammen? Der Film "7 Tage… unter Narren" zeigt eine Seite des Kölner Karnevals, die selten zu sehen ist: den organsierten Spaß.

34 Kommentare

  1. Karneval ist für mich der Horror – aber wem es Spaß macht.

    1. Dito. Bin zum Studieren aus dem Ruhrgebiet nach HH gezogen. Wesentlich besser hier.

    2. Das ist mir für „Spaß“ einfach zu viel durchorganisiert und geregelt.

    3. Ich liebe es! Aber wir feiern Fasching anders als in Köln. Unsere Tänze sind ganz anders und die Prinzenpaare haben eine ganz andere Rolle. Karneval in Köln finde ich auch nicht so gut…

    4. Julia G.
      Schande über dich, der einzig wahre Karneval kommt aus Köln.

  2. „An den Tag(en) wo alle feiern zu Arbeiten“…. Sorry aber die Frau sollte mal echte Jobs nach gehen. Es gibt Bereiche in dennen muss man an solchen Tagen wirklich Arbeiten.

    1. 08:30Uhr – „Der Karnerval steht früh auf.“ Ich hab mehr Spaß an der Doku als an den Kappes selbst!

    2. Dante1282 das kann man so auch nicht sagen. Ich bin Gardetänzerin und ich weiß wie stressig und anstrengend es an Karneval zugeht. Andere feiern und schauen nur zu,wir haben halt etwas Stress. Trotzdem macht es und Spaß. Wir machen es auch alle freiwillig und werden ja auch nicht dafür bezahlt. Wenn man schon so was schreibt sollte man wenigstens selber Karnevalist sein denn dann kann man wenigstens nachvollziehen wie es ist…

  3. Toll das sich so viele Leute noch in Vereinen engagieren. Ob Schützen, Karnevals oder Sportverein..das ist ein großer Teil unserer Kultur. Macht weiter so!:)

  4. Natürlich hat Karneval etwas mit Kirche zu tun. Immerhin ist es ein christliches fest.

    1. Is doch im Endeffekt egal die Christen haben sich den tag wahrscheinlich auch wider irgendwoher geklaut genau so wie die anderen Feiertage.

    2. An Karneval wird sich über die Obrigkeit das Militär (Napoleon im Rheinland) und auch die Kirche lustig gemacht.
      Das ist der Sinn dahinter

  5. Das schlimmste am Winter ist nicht der Schnee und die Kälte, sondern diese abartig schreckliche 5. Jahreszeit, in der neben peinlichst aufgesetztem Humor und billigsten Kostümen, das saufen, in Gruppen zusammen abstürzen und mit fremden rummachen völlig okay ist. Aber fast vergessen, jeder der nicht darauf steht ist ein Spielverderber und Mießmacher 😉

  6. Soo liebes NDR Team.. wann kommt ihr zu den Lindener Narren nach Hannover? Hier in Hannover ist der Karneval nicht vergleichbar mit dem, der in Köln zelebriert wird 😉

    1. Hi, HTownBlackStar!
      Ist das eine Einladung? 😉 Wir geben das gerne an die Kollegen in Hannover weiter! 🙂

    2. @NDR Doku: Ich glaube die Lindener Narren (bei denen ich auch aktiv bin) freuen sich sicherlich 🙂 Gerade weil wir auch eine ausgeprägte Tanzsportabteilung haben (karnevalistischer Tanzsport). Und der Karneval mit unseren Prunksitzungen ist definitiv nicht mit dem in Köln bzw NRW vergleichbar – sondern viel besser 😉

    3. Tolle Idee! Bei uns im karnevallistischen Tanzsport ist Fasching ganz anders. Die Tänze, die Stimmung, die Prinzenpaare – Alles ist anders! Über den Bericht würde ich mich sehr freuen!

  7. Meine Meinung, ganz subjektiv: Ich brauch das nicht. Bin aber tolerant. Wer´s mag, bitteschön!

  8. hinter den Kulissen ist das Ganze ja noch schlimmer als ich dachte. Danke für die Einblicke NDR Doku.

    1. jbkltc ich bin selber im Karnevals Ferien aber so ernst wie es hier von dem NDR gezeigt wird ist es nicht

  9. Der Sinn des Ganzen ist doch offensichtlich. Hat Johanna ja auch gesagt. Frauen angrabbeln und küssen (als Orden getarnt), jungen Mädchen dabei zusehen, wie sie Ihre Unterwäsche zeigen (als tanzen getarnt), saufen und Netzwerken.
    Kein Wunder, dass es (wie im Video gesagt) ein Männerfest ist.

  10. Prüde Veranstaltung, die sollen lieber mal zur Fasnet nach Rottweil…

    1. dodole maierle generell ist Fasnet cooler. Fasnet ist wenigstens richtiges Brauchtum.

  11. Schlimm, diese Karnevalisten haben keinen Funken Humor…. Deutsche Vereinsmeierei, da packt einen das große Grauen.

  12. Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen das Karneval feiern in einem Verein viel schöner ist als auf der Straße zu feiern.
    Natürlich jagt man von einem Auftritt zum anderen aber es macht wahnsinnig viel Spaß.
    Und nach den Terminen hat man frei und kann mit seinen Vereinsmitgliedern feiern. Ich liebe es ..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.