NDR Doku

mareTV: Irland – Doku, NDR, 2012

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

— Weitere interessante Reise-/Städte-/Länder-Dokus und -Berichte in meinem Kanal! —
Die Seilbahn auf der Insel Dursey war eigentlich für die Beförderung von Menschen gedacht. Heutzutage werden damit Kühe dorthin gebracht, denn es lebt nur noch eine alte Dame auf der Insel, zu der täglich eine Haushälterin und gelegentlich ein Kuhhirt fährt, wenn der Platz in der Gondel nicht durch Rindvieh besetzt ist.

Bei Dublin wagen sich heute wie vor 100 Jahren furchtlose Gestalten über die in Fels gehauenen Stufen des "Forty Foot Bathing Place" in das eisige Meer. Ein legendärer Ort, der schon im berühmtesten aller irischen Romane, "Ulysses" von James Joyce, verewigt ist. Auf den steinigen Araninseln haben die handgestrickten Seemannspullover geheimnisvolle Muster. Mit dem Versorgungshubschrauber steuert "mareTV" aus der Luft sturmumtoste Leuchttürme an – mit trotzigen Namen wie Blackrock oder Slyne Head.

Fischer Jim betreibt eine Fähre, die Nordirland und die Republik Irland verbindet. Ein riskantes Unternehmen, denn sie fährt auf dem Lough Foyle zwischen katholischem und protestantischem Gebiet hin und her. Ein Stück Normalität inmitten der von den "troubles", den blutigen Konflikten zwischen Katholiken und Protestanten, gebeutelten Region.

https://www.youtube.com/watch?v=RfavU_9uHqk

25 Kommentare

  1. lol 18:53 wie der Junge hinten durchs Bild läuft und abwinkt. “ Oje, net schon wieder die Alte mir ihrem Gesang“

  2. Wir haben dieses Jahr in den Weihnachtsferien eine Reise nach Irland gemacht. Es war eine wundervolle Zeit. Dublin – Galway – Kerry !:)

  3. This is the most stereotypical programme I’ve seen in years. That ‚car‘ would not pass the NCT and the people interviewed are ancient…money being sent from America…sorry it’s not the 1960’s… it’s very insulting and poorly researched. 

    1. The Kadett even has no license plates or insurance – I guess the NCT is the smallest problem 😉

  4. Ich liebe Irland schade das die IRA den Norden nicht befreien konnte

    1. Bald wird der IS den Norden befreien. Und die Katholiken und Protestanten dann alle vom Leben befreien. 🙂

  5. Ausländer raus aus Irland! Das gilt für imperialistische Briten genauso wie für vergewaltigende Musels und anderen Abschaum! Irland den Iren!

    1. komisch, dass die irische freiheitsbewegung sehr links-sozialistisch geprägt ist im gegensatz zur protestantischen ..DUP

  6. Ich gucke mir ja vieles an und finde kaum etwas uniteressant, doch frage ich mich, ob es nicht interessantere Orte in Irland gibt, die man auch hätte besuchen können, anstatt nun so ausführlich z.B. über die Seilbahn für Kühe zu berichten – vielleicht typisch NDR, immer ein bisschen schrullig.
    Wenn es einen Preis für die langweiligste Doku geben würde, hätte „Mare TV Irland“ wirklich gute Chancen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.