NDR Doku

Pferde verschicken | Wie geht das? | NDR

Guido Klatte transportiert Pferde durch die Welt. Dabei sollen die Tiere unter den bestmöglichen Bedingungen reisen. Der Film begleitet den "Pferdeverschicker" bei dem exklusiven Job.

60 Kommentare

    1. Anita ich bin dein fän und liebe deine vidios und habe alles fa dir ich finde es auch

    2. Hey annita ich bin ein Fän von dir ich habe dir auch auf insta geschrieben

  1. Boah es ich lese die ganze Zeit „die haben so wenig Platz“ und so ähnlich….Denkt doch mal nach hätten die zu
    Viel Platz könnten die sich verletzen!Stellt euch mal vor ein Pferd erschreckt sich und will steigen oder so….kann alles passieren mit zusätzlichen Folgen….

    1. Naja kann man so aber auch so sehen. Leute die mit viel Platz ankommen haben gute Argumente aber genau so Leute die mit wenig Argumenten ankommen.

    2. Auf Transporten müssen Tiere eng stehen sonst fliegen die bei Notbremsungen quer durch die Box und je weiter die Fliegen desto stärker wird die Aufprallenergie!

    3. SinaSeelenfeuer genau und auśerdem ist nicht nicht so viel Platz das alle Pferde riesige Ställe haben

    4. Nevermind Ja okay und stell du dich aber mal 10 stundenlang in einer 1mx1m Box. Es geht auch um das psychische denken.

  2. Meine zwei Pferde sind echt schon oft geflogen. Hab sie aus den USA bekommen und bin schon zweimal mit ihnen wegen internationaler Tuniere geflogen. Allerdings nur Buisness Class. Das andere finde ich einfach zu eng…bei uns war das aber teuerer ich glaub pro Pferd 5000€. Meine Eltern machen das immer deswegen hab ich da nicht so viel Ahnung von. Hauptsache ist doch das sie gesund und munter aus dem Flieger kommen. Sind dann auch eig. schon immer eingeflochten :‘)

    1. Und wie war das so bei euren Pferden, merken die dass sie wieder fliegen werden und haben nicht so Bock drauf oder war das eher ganz easy? Wie ist das mit dem Jetlag? War der auch 12 Tage später? Würde mich freuen wenn du antwortest 🙂 würde mich mal interessieren ^.^

    2. Irgendwie macht es mich traurig, soetwas zu lesen. Ist doch total unnötiger Stress für die armen Tiere.. und dann noch für „internationale Turniere“? Schade, dass Tiere immer mehr zu Sportgeräten werden.

    3. Tatsächlich gibt es Studien dazu, dass zumindest die Flüge bei den meisten Pferden weniger Stress auslösen als lange Anhänger-Transportfahrten. (Meistens deshalb weil natürlich Ausnahmen die Regel bestätigen).
      Und Turniere stressen auch nicht jedes Pferd negativ, daher würde ich das jetzt nicht pauschalisieren.

    4. misses pony Denke, da hat jeder seine eigene Meinung zu und das ist auch gut so. Meine Meinung habe ich oben geschildert.

  3. Sehr interessant. Ich bin auf diese Doku gestoßen, als mich gefragt habe, wie man die Turnierpferde für die Olympischen Spiele nach Brasilien gekriegt hat.

    1. Normal reitet man da hin. Dauert zwar 3 Jahre, aber wie heißt es ? Eile mit Weile, gell.

  4. Ich kenne einige Pferde die zu ihrem neuen Besitzer fliegen mussten, interessant zu sehen wie das so abläuft. Ich konnte mir vorher nicht wirklich vorstellen, wie das abläuft.

  5. Nur die Menschen die keine Ahnung von einem Pferd haben schreiben hier hin das die Pferde zu wenig Platz haben.Weil ein Mensch der sich mit Pferden auskennt weiß das mit mehr Platz sich schneller verletzen kann!

    1. HansI Gurtner Okay als dürften wir alle Vegetarier sein und Kühe und Anderes Vieh würde es nicht geben genausowenig wie 250 Pferderassen…Alles klar

    2. Sie dürfen alles sein. Sie dürfen reiten, Fleisch essen, ihre Gattin ermorden. Keiner kann Sie von irgend etwas abhalten. Nur die Rechnung für das was wir machen, bekommen wir eines Tages präsentiert. Ja ich bin der Meinung, und das ist eben nur meine Meinung, dass Pferde Flucht, und keine Reittiere sind, nur weil wir Menschen sie dazu herangezogen haben. Tiere wurden und werden misshandelt. Einem Pferd den freien Willen zu nehmen um es zu Arbeiten heran zu ziehen, ist Missbraucht.

    3. HansI Gurtner ich Stimme dir da zu. Einem Pferd den freien Willen zu nehmen, um es zu Reiten ist schrecklich. Man kann ein Pferd aber auch Reiten ohne es dazu zu zwingen

  6. Wahnsinnig interessante Doku 🙂 Konnte mir das nie so richtig vorstellen, wie Pferde im Flugzeug reisen 😉

  7. Was passiert eigentlich mit den Pferden wenn Sauerstoff Mangel eintritt? Bei den Menschen kommen diese Masken, und beim Pferd?

    1. Da reist immer jemand mit den Pferden mit der ist die ganze Zeit während des Flugs bei den Pferden. Die werden da schon etwas machen.

    2. jeppe jette Ich denke aber nicht das es zu sowas kommt bei einem Transport… die Transporter haben überall genug Fenster und meistens auch mal einen kleinen Ausblick…

    3. Evtl erhöhen sie in der Kabine einfach den Sauerstoff. Das anstatt der Sauerstoff durch die Maske kommt, einfach mehr Sauerstoff in den Innenraum gepummt wird

  8. „Das ist kein nagellack, das ist Huffett. Das schützt den Huf vor dem Austrocknen“

    Geilste Aussage aus der DoKu :´D

  9. „und sogar weidegang.“ dass das überhaupt so hervorgehoben werden muss, ist traurig. das sollte eine selbstverständlichkeit für jedes pferd auf der ganzen welt sein und kein privileg.

    1. Für einen Zwischenstopp ist es ok aber sonst hast du völlig recht

    2. Naja, für einen Transit stall, bei dem die Pferde normalerweise nicht länger als eine Woche bleiben ist es ganz und gar nicht üblich, und ziemlicher Luxus

  10. Warum werden die Pferde denn seitlich transprtiert? Ich bin Tierpflegerin und wir transportieren z.B. Zebras immer entgegen der Fahrtrichtung, damit sie bei einer Notbremsung auf dem Hintern landen und nicht mit der Flanke oder dem Gesicht gegen die Wand knallen. Hat das einen bestimmten Grund, dass das in dem Video anders gehandhabt wird?
    Ich gebe zudem meinen Vorrednern recht. Eine Transportbox darf zwar nicht zu eng aber auch auf keinen Fall zu groß bemessen sein! Bei einer Notbremsung fliegen die Tiere sonst durch die Box, wobei sich die Geschwindigkeit und die Aufprallenergie mit jedem zurückgelegten Zentimeter erhöht!

    1. Ich denke mal, das wird so gemacht, da sie sich so bei der normalen Fahrt, also Unfälle oder Notbremsen ausgeschlossen, besser ausbalancieren können. Wenn sie sich auf so engen Raum nicht gut ausbalancieren können, bekommen sie schneller Panik. Sie würden im Falle eines Sturzes ja so gut wie gar nicht wieder auf die Beine kommen können. Es gibt ja auch Hänger, in denen Pferde „normal“ in Fahrtrichtung stehen, wo man die Trennwand schräg einsetzen kann, sodass sich die Tiere zumindest hinten breitbeiniger hinstellen können. Was anderes würde mir jetzt so nicht einfallen. Vllt noch das so auch mehr Pferde drauf passen(?).

    2. 24.40 süß. Ihm würde ich auch mein Pferd anvertrauen, er macht sich wirklich Gedanken

    3. SinaSeelenfeuer es passen einfach mehr Pferde auf den LKW

    4. Pferde können sich seitlich besser ausbalancieren. Es wurde in Studien schon öfters getestet, wie Pferde sich hinstellen wenn keine Trennwände vorhanden sind, und der Großteil hat sich schräg mit dem Kopf in Fahrtrichtung hingestellt

  11. Leute wenn ihr pferde auch über alles liebt dann gebt mir ein Daumen hoch !!!:)

    1. Würde ich (meine ) Pferde nicht lieben würde ich das nicht gucken

  12. Schade das so wenig hier wissen wieso die boxen so „eng“ sind…

    1. Jana Krause mal ganz davon abgesehen dass ich nie mein Pferd fliegen lassen würde. Ist ja nicht so das es genug gibt

    2. Jana Krause Haha hast du Ahnung? xD wenn du ein „Pferdekenner“ bist würdest du wissen das die Boxen (Transportboxen) so eng sein müssen sonst können sich die Pferde leicht verletzen. Wenn sie beim Flug oder Fahren in in einer großen Luxusbox sind können sie umkippen sobald du eine Enge Kurve fährst/sobald der Flieger eine Manöver macht. Deswegen sind die Hänger so klein, die Pferde können sich zum Balancieren überall anlehnen und können nicht umkippen weil es eng ist! Erstmal denken dann schreiben 😉

    3. Miss Horse Girl
      Jana Krause hat die engen Boxen doch gar nicht angeprangert… Sie weiß doch offenbar, warum die Boxen so eng sind und findet es nur schade, dass andere Leute dies nicht auch wissen.
      Erstmal nachdenken vor dem Schreiben.

  13. Mich persönlich würde ja noch interessieren, wie es weiter geht wenn die Pferde wieder gelandet sind 🙂

    1. Das was ihr hier seht passiert am Zielort jenach Land fast genau so

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.