NDR Doku

Rettungswagen für die ganze Welt | Wie geht das? | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

Auch bei Rettungswagen gibt es Sondermodelle: Für XXL-Patienten, mit Videoüberwachung oder mit wüstentauglicher Bereifung. Im niedersächsischen Wietmarschen werden sie gefertigt.

62 Kommentare

    1. Mal genau betrachten.
      In der Scheibe vorne liegen rote Kennzeichen

    2. Die hatten vorne nen Zettel in der Windschutzscheibe kleben

    3. Goldhammer eigentlich trotzdem nicht erlaubt… Also mir UdSSR egal, aber ein Krnnzeichen hat in der dafür vorgesehenen Halterung zu sein. Sowie sauber, also lesbar und beleuchtet.

    4. Warscheinlich gibt es eine Absprache zwichen WAS und dem örtlichen Ordnungsamt/Polizei. Ausserdem wäre es bei dem Auftragsvolumen, das die Firma da bewältigt einfach nur ein unnötiger Arbeitsschritt die Nummernschilder für die Überfaht an und dann wieder ab zu montieren. Und das rote Firmennummernschild hinter der Windschutzscheibe ist eigentlich auch kaum zu übersehen.

  1. Minute 7:00 in einem Wohngebiet einfach mal so die Tröte anmachen? WTF, als Anwohner wären da ein paar Anzeigen fällig…
    (EmissionsschutzG)

    1. Freakschwimmer Emission Schutzgesetzt ist falsch das ist eine Ruhestörung

    2. Bestandschutz greift hier nicht, und bei einer Firma handelt es sich auch nicht um eine Ruhestörung sondern tatsächlich um einen Fall für das BImSchG. Der Rettungswagen ist ja auch auf keiner Einsatzfahrt, und das Horn kann man auch drinnen in einem schallgeschützten Bereich testen und muss nicht jedesmal die Nachbarn aus dem Mittagsschlaf holen.

  2. Ohne Nummernschild und dt. Zulassung im Straßenverkehr? Das ist aber laut StVO nicht zulässig.

    1. AgashXYZ guck genau hin in der Windschutzscheibe ist das Kennzeichen

    2. Ich denke die Firma wird sich da rechtlich schon abgesichert haben mit ihren Überführungsfahrten.

  3. Warum kann man die rohen Fahrzeuge nicht einfach ohne Innenausbau bestellen? Schwachsinn das zeug zu entsorgen … bei 300 Fahrzeugen kann man da ja wohl drauf Rücksicht nehmen.

    1. Julian Knödler Stimmt bei Mercedes kann man die sowiso ohne Bestellen!

    2. weil es dann in dem Moment einzelne Autofahrer geben könnte die es nicht rechtzeitig hören, in der Stadt sind doch immer irgendwo Fußgänger

    3. +Mario08154
      Und viele Anwohner, welche nächtlich wach werden. Top Idee!

      Ich kenne dieses Gesetz, jedoch sind viele Verkehrsteilnehmer schuld, weniger das („zu späte“) Benutzen von Martinshorn.

    4. Hi der sprinter kann komplett nackt bestellt werden warum das nicht gemacht wird? Keine ahnung

    1. +flohede Er war wahrscheinlich aufgeregt gewesen vor der Kamera und hat es deshalb durcheinander gebracht.

    2. Es ist also andersrum? Ich finde die Erklärung im Video plausibel

    3. flohede was is daran peinlich? Is doch noch so schlimm das er mal nen Fehler macht.

    4. Nilsfried Ne macht ja keinen Sinn. In der Stadt kommen von allen Seiten Straßen also immer wieder Autos und die müssen alles beschallt werden, nicht nur die die vor einem fahren, auch die die von der Seite kommen!

  4. Die Dialoge zwischen den Mitarbeiten kommen mir ziemlich abgesprochen vor…

    1. BS Cycling Ach, Quatsch… oh, Hallo Herbert, was arbeitest du denn da schönes? 😀

    2. Dialoge sind immer abgesprochen, wenn angekündigt Kameras da sind. Man muss dem Zuschauer ja was bieten und nicht – wie sonst wahrscheinlich – einfach still sein oder über andere Dinge sprechen, weil man eh weiß, was der andere gerate tut.

    3. Mal ganz abgesehen davon, dass es vielleicht auch Firmeninternas gibt, die dann NICHT angesprochen werden dürfen…

    4. die können ja schlecht das reden was sie sonst reden würden… nämlich über kollegen ablästern

  5. Die „weltweit einzigartige“ deutsche Norm für Rettungsfahrzeuge ist übrigens ne Europanorm. Nur mal so am Rande.

    1. STAntares falsch! Die europäischen Vorschriften sind da wesentlich geringer als der deutsche Standard

    1. Und ich Naivling dachte, dass das Unternehmen die Rettungswagen verkaufen würde. Die machen das also aus Nächstenliebe?

    2. Da muss ja schon auch eine gewisse Leidenschaft dahinter stecken um RTWs und sonstige Einsatzfahrzeuge zu bauen. Klar, Geschäft ist Geschäft. Aber ich wette, dass die Leute, wenn sie Abends nach ihrer Schicht daheim sind, sich doch innerlich freuen und auch stolz sind, dass durch ihre RTWs und Einsatzfahrzeuge weltweit Leben gerettet werden.

  6. Tolle Doku und die Erkenntnis das „Made in Germany“ weltweit einen guten Ruf hat.

    1. Jep, wer weiss wie die Kollegen dort Ihre Kunden verarschen. Weltweit. Ist im Land inzwischen nichts unübliches.

  7. Hab da in der Nähe gewohnt. War immer lustig, wenn so ein Ausländischer RTW oder ein Katastrophenschutz Fahrzeug vorbei fuhr. Ich war für einen Moment immer verwirrt 😀

  8. Wir leben in Kairo und haben heute eine Kolonne von 15 nagelneuen Exemplaren dieser Bauart auf der Ring Road von Kairo gesehen, die sich vermutlich auf der Überführungsfahrt vom Hafen Alexandria an die Einsatzorte befanden. Und nun das Video, was für ein Zufall!!!

    1. Sir Endor anders rum machts aber weniger Sinn. Oder kann mich da einer Aufklären?

    2. Gefunden. 7:11
      Also, das Landhorn geht natürlich eher nach vorne um vorausfahrende Fahrzeuge früher auf einen Aufmerksam zu machen. Macht ja auch Sinn weil, warum sollte es denn in die Breite gehen? Um Tiere in den Feldern zu warnen? Wohl eher nicht.
      Das Stadthorn breitet sich eben, genau wegen eben diesen Seitenstraßen weiter aus, damit man es in den benachbarten Straßen besser hört. Hat der halt vertauscht….

    3. Sir Endor ahhhh ok da du es jetzt so schilderst, hab ichs verstanden. danke 🙂

  9. Wir exportieren also zu unseren Waffen gleich noch die passenden Krankenwagen nach Ägypten..

    1. Das ist weder der gleiche Kunde noch hat das eine mit dem anderen zu tun.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.