NDR Doku

Schlossbesitzer: Traum oder Geldgrab? | die nordstory | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

Ein Schloss zu besitzen ist eine märchenhafte Vorstellung. Tatsächlich aber kann ein Château zu einem Geldgrab oder einer Horrorvision werden, denn für ein Schloss braucht man eine Idee.

27 Kommentare

    1. Finde ich auch. Der Titel ließ mich erst etwas eher „langweiliges“ vermuten, jedoch wurde ich ab Minute 1 richtig gefesselt. Interessante Einblicke..

      Viel Glück für Mirco & Hr.Paustian 🙂

  1. der herr Paustian ist ja wirklich absolut eine Vorbildsfunktion. Besser kann man so ein altes Schloss nicht nutzen. Unglaublich der Mann. Mein Respekt.

  2. Frau Haupt, sowie das gesamte Personal ist ja dermaßen unsympathisch: jede Menge Kohle, reiche Familie, und stellt die Leute nur halbjährig ein. Alt, geizig und versnobt!

  3. tztz … meine familie hat so viel Immobielen und „mir haben sie immer die hotels auf die augen gedrückt“…was für ne jammerliche kuh. jaja, schon schwer. da können wir normalen leute froh sein, uns „drückt niemand hotels auf die augen“ für die wir dann einmal im Jahr aus ibiza ins kalte deutschland fliegen müssen, um uns darum zu kümmern;)

    1. arme frau, die tut einem echt leid mit einem 10 Millionen Euro teurem Schloss, mit 62 Zimmern und einer Treppe aus dem 17 Jahrhundert. Wir sollten ihr etwas Spenden, damit sie sich noch ein paar Imobilien kaufen kann, bevor es zu spät ist…

  4. Herr Paustian, großer Mann!
    Wäre der Ort in der Nachbarschaft würde ich irgendwie anpacken!

  5. Der Typ mit Down-syndrom ist mega unsympathisch und überheblich! Aber sonst sehr schöne Reportage:)

    1. Philipp Groß Und du hast unsympathisch falsch geschrieben 😉

    2. behinderungen kommen im adel öfters vor. die adeligen haben sich ja alle jahrhunderteland gegenseitig geheiratet.

    3. Also ich finde den jungen Herrn mit Down-Syndrom super und Hut ab vor seiner Mutter , welche ihn derart gefördert hat ! Wie schön !

  6. Hauptsache es wird das Nummernschild vom GOLDENEN AUDI zensiert. Gibt es bestimmt mehr als 3 in Deutschland.

  7. Der Fahrer vom Down-Syndrom Schlossherr macht seine Arbeit sehr gern wie man sieht. 😉

  8. Ich komme nicht darauf klar, wie man jemanden mit Trisomie 21 offensichtlich dank Geld so fit machen kann.

    1. Ryker1986 das wichtige ist einfach die Förderung. Lange Zeit sind Menschen mit Trisomie 21 für nicht entwicklungsfähig gehalten worden…

  9. Downie Street No.1… Endgeil der Humor:-) Besser geht es nicht…

  10. Die Haupt finde ich Klasse. Redet mit spitzer Zunge. Sehr direkt. Für mich als Berliner gefällt das.

  11. Keiner will es?! Hätte mir am einer bescheid gesagt dann währe ich jetz schloss herr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.