Unternehmerkanal

SO hat TIM FERRISS 1.350.000 Bücher in kürzester Zeit verkauft! Wie bewirbt er die 4 Stunden Woche?

Know How und Zusammenfassungen aus Erfolgs-Büchern

 

Die 4 Stunden Woche von Tim Ferriss ist ein Klassiker im Bereich der Business- und Unternehmerbücher, und gerade in den Kreisen digitaler Nomaden sehr erfolgreich. Innerhalb kürzester Zeit verkaufte Timothy Ferriss von dem Buch „Die 4-Stunden-Woche“ mehr als 1.350.000 Exemplare, und ließ das Buch in mehr als 35 Sprachen übersetzen. In diesem Video erfährst du, wie Tim Ferriss sein Buch „Der 4 Stunden Körper“ innerhalb kürzester Zeit exzellent vermarktet hat, und welche Schritte er beim vermarkten seines Buchs unternommen hat. Viel Spaß dabei!

26 Kommentare

    1. Unter anderem, ich würde es als Grundvoraussetzung ansehen, dann wirkt jede andere Aktion wie „gehebelt“ 😉

  1. Scheiisse der Typ ist jetzt Multimillionär. Bei mir wird das auch der Fall sein, nur weiss ich noch nicht genau wodurch ich mit 16 so viel verdienen kann… geht wohl noch eine weile

    1. haha immer wieder schön das Weltbild und die träume von Teenagern zu lesen

    2. +Coach Yourself Nur weil du nichts erreicht hast, muss das für andere nicht auch gelten. Ich bin 16 und habe dank Ferienjobs und sparen bereits 4500 in ETF’s investiert. Hattest du das in dem Alter auch?

  2. Ferriss behauptet zwar viel, aber BrainQUICKEN ist ein Schrottprodukt. Ich bin der Meinung man kann von Ferriss viel lernen, aber nicht von dem was er in seinen Büchern schreibt/auf Vorträgen behauptet, sondern von dem was er eigentlich macht.

    Sein Erfolg hat nichts mit seinen Produkten zu tun, sondern wie er sein Mise-en-Scene und Erscheinungsbild angeht, und wie er den Hype um seine Bücher und Vorträge am Leben hält.

    1. Sein Erfolg hat mMn doch sehr viel mit den Produkten (Bücher & Informationen, Blog & Podcast) zu tun, denn die sind wirklich gut. Über BrainQuicken kann ich nichts sagen, wird vermutlich der gleiche Privatelabel-Kram sein, den alle verkaufen, also Durchschnitt. Für mich ist er einer der größten Selbstmarketing-Typen der letzten 5-10 Jahre, wovon man sehr viel lernen kann

  3. wie immer nen top Video, ich finde du hättest die Einblendungen oben rechts nen bisschen länger drin lassen können.
    kann allerdings auch nur mir so gehen 😛

    frohes schaffen!

    1. Hey Julian, danke für den Tipp! Hast du mal deine Kopfhörer/Lautsprecher getestet? Bei mir ist es auf mittlerer Lautstärke normal, und auf 80% schon sehr unangenehmen Laut…

    2. +Unternehmerkanal mit Kopfhörern ist auch alles super nur Lautsprechern vom Handy oder dem Laptop wird es schwierig. Ich muss mir mein Handy (irgendein etwas neueres Sony) schon ans Ohr halten um es auf voller Lautstärke zu verstehen und beim Laptop ist es ab zwei Meter Abstand nicht mehr wirklich nötig was parallel zum Video zu tun man muss schon direkt davor sitzen.
      vielleicht kannst du ja irgendwie rausfinden ob das auch für andere relevant ist.

    3. danke auf jeden Fall für den Tipp, habe beim aktuellen Video nochmal genauer drauf geachtet. Jetzt fallen mir defintiv die Ohren ab, wenn es auf 80% ist. Danke nochmal (Y)

    4. +Unternehmerkanal ok ich geb dir beim nächsten Video Feedback;)

  4. Hi Hendrik,

    Kann es sein, dass du auch von Tim Ferris angetan bist? 😀

    Grüße,
    OfficeFit

    1. Ein paar seiner Hinweise/Tipps finde ich gut, ein paar finde ich schlecht. Mir macht es einfach Spaß den Erfolg zu sezieren, und gerade bei dieser Einzelperson (zumindest öffentlich Einzelperson) ist es sehr interessant mMn 😉

  5. Vor dem Launch von Alex Buch habe ich mir auch MASSIV den Launch von Tim angesehen. Mega spannend und unglaublich umfangreich. Erstaunlich auch, dass er alles frei in seinem Blog veröffentlicht! Klasse von ihm und klasse von dir!

    Ein paar Monate eher und ich hätte 10 Blogs weniger lesen müssen 😉

    1. Man weiß ja nie wann man es braucht, jetzt bist du aber um einiges schlauer 😉

      Ist echt wahnsinn, wie viel er generell darüber preisgibt, finde ich auch super (Y)

  6. Und der Tim Ferriss, hat es natürlich alles ALLEIN (Ohne großes Budget und Mitarbeiterstab) bewerkstelligt? .. Hier ein paar Zahlen, Fakten, wären nicht schlecht. Nicht, dass ein Normalo denkt: Das kann ich auch. Und dann kommt bloß der Frust

    1. Was genau an personal dahinter steht kann man von Außen nicht einsehen – ist aber natürlich interessant. Ich glaube tatsächlich, dass er sehr viel abgegeben und delegiert hat, das Budget dahinter aber relativ klein war. Gerade bei den ersten beiden Büchern wurde auf kostenpflichtige Kampagnen verzichtet, und zB durch das Gewinnspiel eigene Reichweite erzeugt (die von den Sponsoren querfinanziert wurde).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.