NDR Doku

Tagesschau – Nachrichten rund um die Uhr | Wie geht das? | NDR

Die Tagesschau um 20 Uhr ist mit elf Millionen Zuschauern die meistgesehene Sendung im deutschen Fernsehen. 15 Minuten, die die Welt bedeuten, das ist die große Herausforderung für die 300-köpfige Redaktion. Gemeinsam für Das Erste, den Nachrichtenkanal tagesschau24, online bei tagesschau.de, in der App und im Teletext werden Nachrichten 24/7 im Schichtbetrieb aufbereitet.

Mehr Informationen finden Sie hier:

52 Kommentare

  1. Dass da viel passiert, war mir bewusst.
    Aber immer wieder schön, dass man das auch mal zu Gesicht bekommt.

    P.S. Stefan Niemann beweist mit der Brille einen guten Geschmack, hab sie auch.

    Viele meckern wegen der GEZ-Gebühren, nicht zu unrecht, jedoch ist die Tagesschau und die Dokus hier z.B. eine gute Investition. Wallulis, Anstalt und Neo Magazin sind nicht vergessen. 😀

    1. dann siehst du mal wie oft ich ihn schaue =D nur bei youtube ab und zu. ich bin eher für Anstalt und Böhmi

  2. Schön 🙂 leider sind 29 Minuten sehr wenig für so ein spannendes Thema.
    Wie immer danke für die Verfügbarkeit!

  3. Moment. Die ersten Sekunden der Doku laufen und Dagmar Berghoff spricht das ganze? Wie geil ist das denn bitte?

  4. Schoener Einblick.
    Da sieht man mal wie aufwändig Nachrichten sind und dass der Rundfunkbeitrag durchaus einen wertvollen Gegenwert erzeugt.

    1. ja nun gehen allerdings nur ein sehr sehr kleiner Teil meines Rundfunkbeitrags zur Tagesschau, die großen Ausgaben sind 100 unnötige Serien, zahllose Sportveranstaltungen Millionengehälter und sonstiger Müll…

    2. Kees Kraai Es ist doch nicht wertvoll n Haufen geld im Monat zu zahlen für etwas dass ich überhaupt nicht gucke…

    3. Den Gegenwert stelle ich bei den ganzen „erstklassigen“ Spielfilmen in Frage.

  5. Die haben gar nicht das Telefon gezeigt wo Merkel jeden Abend anruft um den Tagessprecher-Text zu diktieren. 😉

    1. @Roboterize gibt es nicht! die befehle kommen von Trump! Deutschland ist doch eine Filiale der USA 🙂 (Ironie)

    2. Die wissen von sich aus was zu berichten ist. Atlantik-Brücken-Buhrow leitet das ganze souverän.

  6. Beängstigend, wie viele Mitmenschen hier unten den Medien grundsätzlich und kompromisslos feindlich gegenüber stehen.

    1. Den Ruf haben sie sich selbst verdient. Nach den Fehlern in der Berichterstattung zur Silvesternacht 15/16, dem Freiburger Mord und in vielen anderen Fällen, sowie dem heimlichen lauter Drehen der Buhrufe gegen Trump, können viele die Tagesschau leider nicht mehr ernst nehmen.
      Wer ernst genommen werden will, muss sich seinen Ruf erarbeiten. Das hat die ARD und die Tagesschau viele Jahre nach dem Krieg getan. Doch irgendwie scheinen sie vom rechten Pfad abgekommen zu sein. Schade.

      Vollstes Verständnis für das Unverständnis der Bürger!

      Tipp: Mach dich mal zum Thema Presse-Lobbies schlau. Zum Beispiel die Atlantik Brücke. Da mischt die Tagesschau / ARD auch ganz munter mit. Das nennt sich dann „unabhängiger“ Journalismus.

    2. Ich hätte nichts gegen die, wenn ich nicht die Zwangsfinanzieren müsste.

    3. Gerade die Tagesschau ist eine der besten Nachrichtensendungen der Welt. Auch wenn ich mich manchmal über die Themensetzung oder auch die Prioritäten, die bei der Themenwahl gesetzt werden, ärgere. Tagesthemen und heutejournal sind dagegen leider sehr tendenziös. Dennoch ist es falsch von einer „Lügenpresse“ zu fabulieren.
      Man spürt in den öffentlich rechtlichen Medien teilweise die Besetzung der Fernsehräte, dennoch ist die Berichterstattung um Welten besser als bei den privaten. Schlussendlich bin ich bereit die GEZ-Gebühr zu zahlen, auch wenn ich den ÖR kritisch begleite. Aber ich glaube ohne ihn wäre die Medienlandschaft in Deutschland viel schlechter.

  7. Ein sehr interessanter und informativer Einblick in die Arbeit der Tagesschau. Man kennt sehr deutlich, dass hier seit Jahrzehnten höchste journalistische Arbeit geleistet wird. Vielen Dank für dieses Video!

  8. Ich würde mir auf jeden fall eine längere sendung wünschen weil mich das Thema interessiert und ich noch genauer gerne wissen würde wie das vor allem mit der Technik geht und dem live schalten würde mich interessieren.

  9. Gut angelegte GEZ-Gebühren! was würde man nur Ohne NDR und CO machen/sehen? Gut das es auch gibt 🙂

    1. Kowalski du nutzt es täglich also hast du auch dafür zu bezahlen

    2. woher willst du wissen dass ich es täglich nutze? das stimmt nämlich nicht. die sollen die öffentlichen einfach verschlüsseln und nur die die zahlen haben zugriff drauf.

    3. +BenOnBike Also guckst du auch keinen YouTube Kanal von der Funk Gruppe?

    4. +Mattes W. Wie gesagt, darauf kann ich verzichten. Da ich aber gezwungen werde den Beitrag zu zahlen schaue ich mir auch zur Zeit Beiträge davon an.

  10. Man sollte die Kaffeebecher aus der Mikofon-Schublade dann aber besser doch entfernen… nicht, dass die während der Havarie durchs Studio rollen 😀

  11. Zahle gerne GEZ. Denn es laufen viele gute Dokumentationen bei den ÖR und auch die Nachrichten sind sehr informativ und gut gemacht.

    Zwei wünsche hätte ich aber:
    1.) bitte sendet künftig in 1080p und nicht mehr in 720p.
    Mein 48 Zoll TV ist nämlich für Full HD ausgelegt und 720p ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
    2.) Bitte mehr Dokus über das Weltall und am besten mit Ulrich Walter und Harald Lesch.
    Ebenso wäre es schön, wenn man Mehr Sendungen für das Thema Computer produzieren könnte.
    So etwas wie die WDR Computernacht war super.
    Nur eine wöchentliche Sendung fehlt.
    Damals hab ich gerne „Neues“ auf 3sat geschaut.
    Für diese Themen müsste mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

    Ich hoffe daran wird gearbeitet.

    Ansonsten bin ich sehr zufrieden. 🙂

    Schöne Doku übrigens. 🙂

    1. Boedefeld1990
      1080p geht nicht. Das Internet ist für uns alle Neuland.

    2. Hi, Boedefeld1990!
      Vielen Dank für die Rückmeldung und die Anregungen! Freuen uns immer sehr über Feedback!

    3. Gerne GEZ? Haha schon das du so viel Kohle dafür Rausschmeißt

  12. Eine sehr gute Dokumentation!
    Ich arbeite ja auch als Techniker in dem Business, bin regelmäßig beim WDR Fernsehen und Hörfunk und arbeite für meinen Haussender, den Deutschlandfunk.
    Und obwohl ich dort auch täglich mit ähnlichen Arbeitsabläufen in Kontakt komme, habe ich wieder etwas dazugelernt!
    Ich weiß einfach, dass Fernsehen und Rundfunk das Richtige für mich sind.

    Vielleicht schaffe ich es ja auch irgendwann mal, persönlich bei euch hinter die Kulissen der Tagesschau schauen zu können.

    Liebe Grüße aus Köln.

    1. WupperVideo Das ist ja Cool das du dort oft arbeitest oder bei Deutschland Funk!

    1. Ist es nicht! die werden auch ohne GEZ bezahlt. Einfach nur Geldeintreiberei

    2. Vor allem für die unteren Einkommen, denen die 17,5€ genauso wehtun, wie bei den oberen, ne war 😉

  13. Ich kann gar nicht beschreiben wie toll so eine Doku ist! Wie kompliziert das Dahinter alles ist, wie aufwendig und wie schnell! Und es braucht immer noch jede Menge Menschen und auch mal Stift, papier und normales Telefon. 😉

  14. – Hammer Dokus
    – Radio
    – Video on-demand
    – Podcasts
    – Überwiegend werbefrei und einigermaßen “neutral“
    – Für 17,50 € mtl. ? DEAL !

  15. Sehr gute Dokumentation, aber unangenehme Kommentatoren-Stimme

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.