NDR Doku

Tierschutz: Viel Herz für Vierbeiner aus Rumänien | die nordstory | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

Alida Gundlach engagiert sich stark im Tierschutz. Sie holt Straßenhunde aus Rumänien und sucht für die traumatisierten Tiere ein Zuhause – in Jesteburg im Landkreis Harburg.

54 Kommentare

  1. Wenn ich das schon höre „Nutztiere“ so etwas GIBT ES NICHT! Und der Hof soll nicht nur für Tiere da sein sondern auch für Menschen? Menschen sind Tiere! Aber ich finde es gut das es sowas gibt auch wenn es die Probleme nicht löst. Die Hunde werden ja nur so massenhaft gezüchtet damit man sie billig verkaufen kann weil Menschen nunmal einen möglichst billigen Hund wollen. Dafür leiden die Tiere aber.

    Und wenn man es grausam findet das Hunde und Katzen geschreddert werden wieso findet man es dann bei Kücken IN DEUTSCHLAND okay? Das verstehe ich nicht ganz.

    1. Nutztiere sind Tiere, die entweder zur Nahrungsgewinnung oder zur Rohstoffgewinnung herangezogen werden oder wurden, sprich: Schafe, Kühe, Schweine, Ziegen, Pferde usw. Wobei es bei den Pferden schon soweit ist, dass wir sie kaum noch als Nutztiere halten und ich sie deshalb auch nur bedingt noch als Nutztiere bezeichnen würde.
      In anderen Ländern gibt es wieder andere Nutztiere, aber das ist ein anderes Thema.

      Massenhafte Zucht findet nicht auf Rumäniens Straßen statt sondern beispielsweise bei illegalen Welpenhändlern, die die Muttertiere als Gebärmachinen in irgendeinem Keller halten oder bei Züchtern „niedlicher“ Rassen. Die Hunde auf der Straße folgen ihrem natürlichen Trieb.

      Zum Dritten wird zum Thema Schreddern in keinster Weise erwähnt, dass es bei Küken okay sei. Wenn du der Ansicht bist, dass alles, was nicht ausdrücklich verneint oder als schlecht bewertetwird, als in Ordnung und gut empfunden wird, dann solltest du diese Ansicht überdenken, denn das ist nicht so.

      In dem Teil, das Menschen ebenfalls Tiere sind, stimme ich dir zu, das sehe ich genau so.

    2. Mara Khai Findest du es etwa nicht grausam wenn Tiere LEBEND geschreddert werden!?Und nur weil es ja Hund oder Katze in manchen Städten aufgetischt werden,heißt es doch nicht das sie es nicht grausam finden darf…Ich finde es auch grausam und habe als sie es erzählt hat, Gänsehaut bekommen.Wenn sie es mit Obdachlosen machen würden,würde es wiederum illegal sein nh?Und wie du sagtest sind Menschen auch Tiere,also heißt es das es eigentlich dann auch illegal währe bei Tieren.Jetzt reg dich nicht auf.

  2. Sehr schön, wie sie sich für Tiere engagiert!

    Kleines aber: 1.Alpakas und Schafe sind Herdentiere, die fühlen sich nicht wohl und sicher, wenn sie nur einen einzigen Partner haben, Herden fangen bei 5-6 Tieren an, 2 Tiere sind eine Zwangsgemeinschaft.
    2. Empfindliche Schafe: Das stimmt so nicht. Schafe und Ziegen sind sehr robust, einzig mit Würmern muss man sehr aufpassen. Man muss das Gewicht des Tieres genau ermitteln, und dann ein passendes Mittel in der richtigen Dosis geben, nachentwurmen nicht vergessen und für Ziegen immer die doppelte Schafdosis. Gegen einige Mittel gibt es Resitenzen, und Tierärzte verkaufen sie trotzdem.
    Auch sehr wichtig, keine Apfelstückchen für Schafe, das kann zur Pansenazidose führen!

    1. G Tdeex kleine Anmerkung. wenn es mit Äpfel nicht übertreiben wird und auch genug Gras da ist sind Äpfel kein Problem.

    2. Das stimmt wohl, ist aber hier im Film ein schlechtes Vorbild. Es wird nichts zur Fütterung erklärt und die falsche Annahme verbreitet, dass Äpfel geeignetes Alpakafutter seien…

  3. …..Ist ein gutes Werk aber sie scheint trotzdem eine anstrengende Person zu sein.
    Und zum Thema „Barf“ (was im englischen übrigens „kotzen“ bedeutet): Hunde fressen seit den Anfängen ihrer Entwicklung Abfälle. Es sind keine noblen Wölfe, die nur die Filetstücke vom Hirsch, Lachs und Hase verspeisen. Und selbst die fressen dann alles komplett: Federn, Fell, Klauen, Schnäbel alles.
    Ein Hund ist ein Hund und kein Wolf – ein Allesfresser und kein reiner Fleischfresser mehr.
    Sie können im Gegensatz zu Wölfen Stärke, wie sie in Getreide vorkommt, verdauen.(Es mag Allergien und Unverträglichkeiten geben aber das sind nur 10% von der gesamten Hundebevölkerung.)
    Wenn Leute nicht genau wissen wie Rohfütterung geht, ist das olle Trockenfutter die bessere Wahl.

    1. dustinfisher29 Tierarzt und Tierheim müßen in Europa wieder das gleiche sagen.Läuft falsch.Zwei Hauskatzen sonst Bauernhof und Hunde brauchen Zucht,Verein,Ausbildung,Rudel so nicht.

    2. „to barf“ kann man mit kotzen übersetzen, BARF in dem kotext bedeutet allerdings bones and rawfood oder biologisch artgerechte rohfütterung. bei hunden kenn ich mich nicht gut genug aus, um eine ideale zusammensetzung des futters beurteilen zu können.

    1. Boomer Sooner Haustier Verbot wer nicht Bauernhof,Selbstversorger,Verein,Zucht,Ausbildung,Sport wäre in Deutschland wie Europa gut.Ob Katze oder Hund nur so ist es erlaubt und keine Exoten.Verboten steht für Grundgesetz also sexuelle Freiheit was auch NPD,CDU nicht kapiert für Freizeit.Weil Tierarzt muß wie Tierheim nur zwei Hauskatzen erlaubt finden.Berg auf.

    2. Boomer Sooner Hunde sind keine Wölfe was Rumänien denkt nur wie Polizei mit Ausbildung erlaubt.Und hier Katzen genauso arm dran wie Rumäniens Hunde.Also alle neu.Gibt hier kein weiss wie Schnee das Kreuz ist nicht Bibel,Grundgesetz.

    3. Boomer Sooner Wenn die Rumänen Punks sind normal heißt Hundehass.Wie Deutsche Katzenhass weil Klima zu kalt.Tiervertauschung sagt Tierschutz Katze ist Exote aus Afrika.

  4. Herrlich der Bärtige qualmt und guckt zu wie seine Frau den Hund reinwuchtet und dann kritisiert er sie…. wunderbar!

    1. naja das fräulein hätte das schon allein hinbekommen. wenn man alle türen auflässt, braucht man sich nicht zu wundern. das war eine sache die eine person locker schafft

    2. Er ist deutscher, oder was meinst du jetzt, den Hund oder den Mann?

  5. Ich find es echt gut was sie machen.aber man hält Schafe und Alpakas nicht nur zu zweit.und warum werden die Hunde auf der hinteren sitzbank transportiert ?wenn die Hunde erschrecken dann springen sie vor und es passiert ein Unfall.

    1. Jana Schumacher also bei mir ist kein Platz im Kofferraum & selbst wenn kommt da mein Hund nicht rein, da gibt es keine Sicherung & vorne ist der Hund angeschnallt, & knallt nicht durch denn ganzen Kofferraum beim Unfall

    2. Ich sehe eher die fehlende Sicherung des Hundes als Problem, als die Tatsche, dass er auf der Rückbank ist

    3. Jana Schumacher Du hast absolut Recht bzgl der Haltung von Herdentieren wie Alpakas und Schafe, zwei Tiere bilden noch lange keine Herde…

  6. das ist so schlim das es den hunden so geht ich würde so gerne einen nehmen

    1. Ist doch kein Problem, in Cluj fangen die Veterinärmedizin Studenten Streuner ein und impfen sie und bieten diese dann im Internet zur Adoption an

  7. Sorry, aber die „Therapie“ mit dem 4 jährigen Jungen kann ich nicht nachvollziehen…die Dame spricht davon, dass die Tiere den Jungen nicht ständig korrigieren..und was macht Sie? Ist nur am kritisieren und am korrigieren. Mit 4 jährigen Kindern redet man nicht so dominant sondern auf Augenhöhe!!! Und nicht „Nicht von hinten rangehen!“ sondern. Geht bitte von vorn an die Tiere, damit sie Dich sehen können. Therapie sollte ruhig und stimmig sein, nicht so herrisch und hektisch wie die Dame!

    1. Grundsätzlich geb ich dir recht damit, aber die Frau is ja keine ausgebildete Therapeutin. Und wenn man im TS arbeitet muss man sich ne dicke Haut zulegen. Jedesmal in Tränen ausbrechen mit Nervenzusammenbruch geht nicht. Man muss stark sein oder zumindest so tun. Ich denke deshalb ist sie so resolut.

    2. Also Alida Grundlach hat doch für die „tiergestützte Therapie“ diese Frau engagiert. Der Bereich ist noch nicht durch Qualitätssicherung geregelt, jede/r Tierbesitzer „darf“ von sich behaupten, er/sie biete „Therapie“ an. Obwohl es auch zertifierende Ausbildungsinstitute wie z.B. „Aatla“ für die tiergestützte Arbeit mit Neuweltkameliden gibt.

    3. Auf Augenhöhe das sind die Mütter die dann nicht respektiert werden auf Augenhöhe haha willst du lieber es 5 mal sagen und er hört immer noch nicht und wird dann getreten?

    4. Meiner Meinung nach ist ihr Verhalten dem jungen gegenüber vollkommen nachvollziehbar und in Ordnung.
      Sie fragt ihn nach seinem gelernten und schreit ihn nicht an. Sie drückt sich lediglich in einem durchsetzungsstarken Ton aus. Und stellt euch mal vor sie würde nicht so mit ihm umgehen sondern so als wäre er der perfekte süße kleine Engelsjunge. Dann wäre nicht nur die Therapie vollkommen sinnfrei sondern die Tiere könnten ihn auch ernsthaft verletzen. Man muss eben lernen wie man mit tieren umgehen muss.
      Hätte das Tier ihn getreten wäre die Kommentare hier zu ihr ebenso negativ wie jetzt

  8. Alpakas wie Lamas sollten nicht mit Äpfeln, Karotten u.ä. gefüttert werden wegen Übersäuerung. Die Tiere können daran verenden. Als „Kontaktfutter“ kann Heu gereicht werden.

  9. Ich wünsche Ihr und Ihrem Mann und allen, die sich ebenfalls so engagieren, ein laaaaanges, erfolgreiches und glückliches Leben! Hut ab.

  10. bevor ich mir das ansehe sag ich gleich im vorhinein… dass sie den tieren helfen ist unbeschreiblich toll und ich wünsch ihnen nur das beste im leben… vielen dank für die menschlichkeit in euch

  11. SEID IHR 5 JAHRE ALT WAR WOLLTE ICH SCHON TIERSCHÜTZERIN WERDEN UND JETZT BIN ICH 12 JAHRE ALT UND WILL ES IMMER NOCHT EXTREMST

    1. MeAndMyBunnies Zehethofer Dann schreib verständlich. Das wäre ein Anfang.

    2. MeAndMyBunnies Zehethofer Sehe ich. Les mal deinen Satz. Da passt gar nichts.

    3. Geht mir auch so. Bin 19. Kann aber keinen Beruf im Tierbereich ausüben, da ich gegen fast alles, das Fell hat, allergisch bin. Hat ziemlich lange gedauert bis ich mich damit abgefunden hab…

  12. tolle frau:) ich würde sofort helfen jedoch wohne ich zu weit weg und bin NOCH nicht 14

  13. Naja, 51 Millionen männliche Kücken werden jährlich in Deutschland geschreddert und das nur, weil sie keine Eier legen.
    Aus Mitgefühl zu den Tiere ( und die Umwelt) denkt über eine Vegane Lebensweise nach 🙂 !

    1. Jana Zimmermann also ich kann mich auch fatal irren, aber bis jetzt hatte ich immer den Eindruck als würden vegane Produkte teurer sein als normale (z.b. Gummibärchen)
      Aber bitte korrigiere mich wenn ich mich irre 🙂

    2. Jana Zimmermann Also ich war schon 2 Jahre Vegetarier und das war auf jeden fall echt in Ordnung.
      Vielleicht probiere ich es die nächste Zeit mal aus 😀

    3. Letro2033 Das ist ja schön 😀 Aber achte darauf, das du ausgewogen isst, lg

  14. Das ist so schön wir holen uns auch einen Hund aus dem Tierschutz …

    1. Super! Ich finde, wir haben genug Hunde auf dieser Welt, dass wir nicht noch extra zu züchten brauchen =D

  15. Ich finde es einfach nur schade das Tiere bei der Polizei etc nur als Sachen abgestempelt werden . Tiere sind nicht nur Sachen sie sind genau so wertvoll wie Menschen

    1. Kann ich die wahtsapp Nummer von jemandem von euch haben?! Ich such schon ewig nach solchen Menschen mit so einer Einstellung wie ich

    2. RandomZoe xoxo und woher sollen wir wissen, dass du nicht irgendein Hacker oder so bist?

    3. Mh keine Ahnung xD naja wenn ihr nicht wollt, ist ja euch überlassen außerdem wär das eh keine gute Idee die Nummer wo rein zu schreiben wo es tausende sehen 😀 naja noch nen schönen Abend! ^^

  16. Meine freundin hat auch einem hund der war früher ein straßenhund in romänien! Sie ist voll süß

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.