NDR Doku

Treckerhelden – Trecker, Traktor oder Schlepper | die nordstory | NDR

Traffic kaufen für Ihre Webseite oder die Google Suche – Erfahre hier mehr!

Trecker, Traktor oder Schlepper erleichtern den Menschen die Arbeit. Der Film setzt das Gefährt in Szene – beim Einsatz in Wald und Flur, auf dem Hof oder auf Fan-Festen.

53 Kommentare

    1. Das Lied ganz am Anfang? das ist „Timepieces“ von Nils Bergholz

  1. Großes Lob an NDR und danke für die schönen dokus. Bei manchen Dokus würde ich am liebsten in den norden ziehen.

    1. Zieh nach Afrika. Da werden bald Leute die Malochen wollen gebraucht.
      Steuern zahlen darfst du da auch. 🙂

  2. Ein „Hightech“-Trecker könnte aber wahrscheinlich auch so umgerüstet werden das er Problemlos ins Watt kann sogar tiefer

    1. Tristan Ziegler ein Unimog ist aber schwerer als ein kleiner Traktor

    2. man hätte bei dem alten Trecker einfach den Anlasser wasserdicht einpacken können oder nen wasserdichten kaufen, dann könnte der auch tiefer

  3. Der Wattrecker der FFW ist wirklich eine schlaue sache 🙂

    1. Kann ich nicht beurteilen (bin ja erst 17). Aber Laut Oma, Opa, etc. war das Leben auch nicht schlecht.

  4. Danke NDR Doku, das ihr die meisten oder sogar auch alle Dokus hier auf YouTube hochladet, ich hoffe auf mehr, und natürlich auch auf die mehr actionreichen Dokus. Besonders Dokus mit der Polizei sind meine Favorites. ( ͡° ͜ʖ ͡°)

  5. man der feuerwehrmann bei 26:23 is aber auch ne harte sau n anderer wäre mit ner handverbrennung weggerannt XD

  6. NDR macht die Besten Dokus über Trecker bitte unbedingt mehr davon!!! <3

    1. AppleJuiceHD ndr kommt aus Hannover un Hamburg ( nordstory immer hannover ) und nordreportasche aus hamburg und manchmal auch Hannover

    2. Benedetto ausGE Was ist eigentlich dein Problem? Natürlich hat unsere Gesellschaft einige Probleme, aber ich fühle mich trotzdem richtig wohl hier. Wenn jeder „frei“ wäre und ohne Regeln machen würde was er wollte, dann hätte man hier ein absolutes Chaos.

  7. alles schön und gut mit dem Feuerwehr Trecker aber sobald wir Landwirte etwas Gülle in einen Bach etc. Verlieren ist direkt groß Alarm, aber die Feuerwehr fährt mit einem Trecker durchs Meer, ist ja nicht so das jeder Trecker mal Öl oder Diesel verliert…

    1. Landwirtschaft Leidenschaft desswegen wurde er ja gepimpt

    2. EnjoyFirefighting - International Emergency Response Videos sagt:

      tagtäglicher EInsatz am Feldim vergleich zu „ab und zu“ mal der Einsatz einer FF im Watt … zieh da mal die Vergleiche! Stell dir mal vor, auch manch altes Einsatzfahrzeug welches bissel mehr Abgase ausstößt, fährt dennoch in die Umweltzonen in Städte rein weils nunmal notwendig ist. Man könnt natürlich auf die Schiene von den Grünen aufspringen, die in einer Stadt bereits von der Feuerwehr fordert, die Dieselfahrzeuge (=den ganzen Fuhrpark) stillzulegen- tut der Umwelt sicher gut, die Menschen sind egal

    3. Landwirtschaft Leidenschaft Also allgemein gilt ja wohl: Menschenleben vor Umweltschutz! Wie willst Du bei sich ständig änderndem Wasserstand sonst ein Boot ins Wasser bekommen, wenn nicht mit einem Traktor?? Also erst denken, und dann meckern.

  8. Mag ich 🙂 Trecker gehen immer gut. Gibt wieder ordentlich Aufrufe.

  9. Kuck ich falsch oder hat der fendt bei 56:31 2 verschidene reifen vorne drauf

    1. Ich dachte schon ich bin der einzige der sich das einbildet.

    2. Würde sagen dieser Eindruck entsteht nur durch die Perspektive bzw. die Weitwinkel-Verzerrung. Die Rampe wirkt ja auch schmaler oder?

    3. Das machen die vom werk aus…irgendwas mit der persönlichen einstellung

  10. Ich finde die nordstorys einfach klasse die menschen dort sind so toll. Leider verpasse ich die Sendungen immer im Fernsehn. Gibt es eine Möglichkeit im vorraus zu sehen wann diese dokus im fernsehn ausgestrahlt werden? Danke im Vorraus!

  11. In Bayern wusste man eben schon immer, wie man ordentliche Zugmaschinen baut siehe Schlüter und Fendt 🙂

  12. Versteh ich nicht wieso für solche Zwecke kein Geld vom Staat da ist, um ein geeigneteres Fahrzeug wie einen Unimog zu kaufen. Ein ausgemusterter 1300er von der Bundeswehr würde dafür schon reichen. Die haben alle eine Watanlage(sämtliche Aggegate werden bei Bedarf mit 0.2bar beaufschlagt dann kann nirgends mehr Wasser rein) Und dann müssten die auch nicht mehr mit 15km/h zum einsatz kriechen. Sondern könnten da mit 90km/h hin. Versteh ich ehrlichgesagt nicht wenns um Menschenleben geht.

    1. EnjoyFirefighting - International Emergency Response Videos sagt:

      Die Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen geschieht aufkommunaler Ebene, und solange das alte Fahrzeug, welches übrigens in der Nähe der Wasserlinie stationiert ist und nicht erst durch die ganze Stadt gurken muss, noch gut funktioniert, wieso sollte dann ein Neufahrzeug oder anderes Gebrauchtfahrzeug beschafft werden? Die werden schon ihren Bedarfsplan haben, wann eine Neuanschaffung bzw Ersatzbeschaffung für jedes einzelne EInsatzmittel ansteht

    2. Die Seenotretter in der Ostsee hatten wohl einen hatten aber immer Probleme beim festfahren und haben sich daraufhin einen 7930er John Deere angeschafft….

    3. Der Unimog ist schlicht und ergreifend zu unübersichtlich. Bei dem Trecker sicht man genauch wo die Räder sind und was sie grad machen. Zudem denke ich das der relative schwere Mog wahrscheinlich deutlch schneller festsitz wie der alte Trecker

  13. Der Trecker hat vllt 15-30ps, dafür aber ein gigantisches Drehmoment, der zieht einem alles weg was weg muss

  14. also Traktoren im Rettungseinsatz… das kann die DGzRS aber besser…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.