Unfälle, Pannen und Peinlichkeiten

Unfälle, Pannen und Peinlichkeiten 18.

Lernprogramm rund um die MPU

 

56 Kommentare

    1. Franz Möller Hab noch kein Geld bekommen, gutachter war schon da. Mal schauen was nächste Woche passiert

    2. Leon S. Die war schon älter und etwas verwirrt. Aber selbst nachdem sie das Video sah, war sie der Meinung, sie sei unschuldig…

    3. Ist der Schaden schon repariert? Da versucht die noch sich unschuldig zu stellen. Unglaublich. Gut, das es Dashcams gibt, ich werd mir bald auch eine besorgen.

    4. Kopftuch – sagt alles. Diskutieren, Diskutieren, Diskutieren. Bloß nichts zugeben. Wie siehts’s denn mittlerweile aus, steht die Schulverteilung jetzt fest?

  1. Der ab 5:48 zu sehen/hören ist, hört sich genau so an und hat so Sprüche wie der von (GTD) German Truck Driver !!!

    1. Franz Möller ja da hab ich die wohl verwechselt, aber schön das jemand weiß wen ich meine.

    2. Das ist weder Kai noch Sascha….. Kopfschüttel, wenn ihr die stimmen nicht mal trennen könnt, tut ihr mir echt leid….

    3. Master.Off.Diesasta Die Stimme in Kombination mit den Sprüchen, DAS erinnert an Sascha.
      Auf so manchem Handy, ohne ordentliche Kopfhörer, wird die Stimmenausgabe sicher noch ähnlicher sein. Ich nutze PC Lautsprecher, da hört man schon einen Unterschied. Aber s.o., mit den Sprüchen dazu, die Parallele ist doch naheliegend

    1. Passerati Aschaffenburg äh neee…wie kommst du denn da drauf?

  2. Schau dir mal den Zündverteiler Stecker an ob eventuell Feuchtigkeit vorhanden ist. Bin mal durch eine zu tiefe Pfütze mit meinem F Astra Caravan gefahren. Wasser ist bis hoch an den Stecker gespritzt, Kontakte waren nass, Auto ist überhaupt nicht mehr angesprungen bzw. hat kurz geruckelt vor dem ausgehen.

  3. Die Radfahrer dürfen sich aber auch nicht beschweren wenn sie mal unter nem Bus liegen. Wahnsinn! Schönes Video.

  4. Beim letzten Schuld für beide. Der eine blinkt und zieht doch wieder nach links, der andere ist zu dicht aufgefahren. Hätte man mit Abstand verhindern können.

    1. Der BMW Fahrer hat da eine Mitschuld durch seine unachtsame Fahrweise. Der Mercedes Fahrer hätte aufpassen müssen und die Geschwindigkeit Reuzieren können, und der Renault Fahrer dachte sich auch sicher was die beiden da für ein blödsinn Veranstalten. Immerhin lief das ohne größeren schaden ab und keiner wurde verletzt. Ich wünsche ihnen noch schönen Sonntag 🙂

    2. Laut Besitzer der Dashcam, hat der BMW Schuld und die Polizei habe es bestätigt.

    3. Der BMW hat den Unfall aber trotzdem provoziert, aber eine Teilschuld ist bestimmt da

    4. Ich verstehe das sowieso nicht. Es ist eine zweispurige Abfahrt und vor dem Twingo waren mindestens 100m Platz zudem wurde der Twingo auch langsamer weil er gebremst hat und aufpasst. Der BMW hätte nur kurz beschleunigen müssen oder von vornherein nicht die Spur wechseln müssen oder erst zu einem späteren Zeitpunkt. Außerdem hätte er in den Spiegel geguckt bevor er wieder auf die andere Spur gefahren ist hätte er auch den Mercedes gesehen.

    5. Ich stelle mir die große Frage, warum der BMW Fahrer auf der Autobahn denn so langsam fuhr? Vor ihm ist alles frei und wenn er abfahren möchte, dann soll er beschleunigen und sich vernünftig ausfädeln und dabei nicht den Verkehr auf der Autobahn und der Abfahrt ausbremsen.

      Für mich ist der BMW Fahrer zu 100% schuld, weil wir keine Schleicher auf der Autobahn brauchen. Er hat den Schulterblick nicht vor dem Spurwechsel gemacht, sondern währenddessen und sich so erschrocken, dass er zurückgezogen hat und dazu noch gebremst.. Verstehe nicht wo dort eine Teilschuld ist, oder ihr sie seht? Würde der BMW Fahrer nicht Grundlos so langsam fahren, dann würde es kein problem geben..

  5. Lost Places - Urban Exploration Saar sagt:

    Der Pisser ab 6:50 beschwert sich permanent über andere Schleicht aber dauernd auf der Mittelspur xD Vollidiot. Das sind die geilsten. In jedem Video sieht man das. Spacken.

    1. Und weil genauso gefühlte 70 % der Autofahrer denken, muss ich mich täglich aufregen. Lieber nicht auf die rechte Spur weil in 300 m wieder ein Auto kommt… nachher müsste man ja selbst abbremsen, also mal lieber auf der mittleren bleiben oder ganz nach links und andere ausbremsen. Der Kerl hat das Rechtsfahrgebot schlicht missachtet!

    2. 89TheGuardian .alias Crypto, wenn du nicht mit konstruktiver Kritik umgehen kannst, dann sende lieber keine Videos mehr ein!

    3. Wo kann ich denn nicht mit konstruktiver Kritik umgehen? Ich hab nur versucht die Dinge aus verschiedenen Perspektiven darzustellen, ich hab keinen direkt beleidigt, ich habe „Pisser“ zitiert. Darum auch Anführungszeichen. Ich fahre seit 2 Jahren wirklich oft Auto und auch Autobahn, ich kenne das Rechtsfahrgebot und halte mich da sehr oft ran. Ich sehe LKWs auch nicht als Grund, die rechte Spur zu meiden.

    4. 1. Neben ihm war ein LKW dem er dann mit ca. 20-30 Meter Sicherheitsabstand reingezogen wäre woraufhin der überholte LKW hätte Bremsen müssen.
      2. Er selbst hätte ca. 50 Meter weiter auch bremsen müssen und wär dann eh wieder rausgezogen zum überholen.
      3. Es gibt zwar das Rechtsfahrgebot allerdings ist es nicht verboten für eine längere Zeit auf der Mittelspur zu fahren. Ich zitiere nun die StVo
      „Sind außerhalb geschlossener Ortschaften für eine Richtung drei Fahrstreifen mit Zeichen 340 (Leitlinie) gekennzeichnet, dürfen Kraftfahrzeuge abweichend von dem Gebot möglichst weit rechts zu fahren, den mittleren Fahrstreifen dort durchgängig befahren, wo – auch nur hin und wieder – rechts davon ein Fahrzeug hält oder fährt.
      Also erst schlau machen, dann Reden/Schreiben

  6. An den Herren Anonym bei Minute 6:40. Wenn du mit 200 angefahren kommst und da zieht ein Autofahrer vor dir raus dann ist das kein drängeln sondern einen Vollbremsung !

    1. aber er war schon ziemlich lange auf er linken Spur bevor der ford ankam… da hätte der ford genug zeit zum bremsen gehabt, oder sehe ich das falsch

  7. 8:28 Was ja viele nicht wissen: Bei durch Baustellen verursachten zweispurigen Autobahnen sollte man tatsächlich versetzt fahren, damit im Fall des Falles durch das Einscheren der Fahrzeuge auf der linken Spur in die rechte das schnelle Bilden einer Rettungsgasse möglich ist.

    1. Deswegen ist in Baustellen ja auch 80 und generelles überholverbot!

    2. michael pfeifer generelles überholverbot im baustellenbereich der autobahn hab ich noch nicht gesehen und ich fahre regelmäßig autbahn sogar mit baustellen die einzigen die nicht überholen dürfen sin lkw und bus

  8. als mercedes fahrer sehe ich den renault bremsen und den bmw blinken und rechts einscheren, für mich dann alles klar wenn der bmw wieder nach links reisst weil er sich erschrickt ( obwohl cabrio mit beserer rucksicht) bmw schuld! das der linke nicht auch noch in den unfall verwickelt wurde, war glück als der mercedes ausgewichen ist!!!!

    1. Weist du was ich ironisch finde? Du meckst unter jedem Video. Dann schaus dir einfach nicht an.

  9. Der letzte fährt beim Auffahren auf die Bahn erst mal über die Sperrlinie. Wäre er erst ab der gestrichelten rüber wäre es gar nicht zum Unfall gekommen. Selber Mist bauen und dann mit dem Finger auf andere zeigen.

    1. Sirko Marr beim genauen hinschauen sieht man das dort wo er rüberfährt sich eine einseitige Fahrstreifenbegrenzung befindet also hat er in dem Fall alles richtig gemacht

    2. SideswipeLP also im Standbild ist da eine durchgezogene Linie. Nichts mit einseidig…beim Auffahren ist es eine Sperrlinie…

    3. Komisch ich erkenne da eine leitlinie im Standbild bei 9:16 wo er letztenendes auch rüberfährt. schwer zu erkennen aber er fährt genau dann auf die andere Spur, wenn die einseitige Linie anfängt

  10. Wie kann man nur mit so knarcksenden Scheibenwischer fahren?! Das würde mich wahnsinnig machen.

    1. Kommt mir aber bekannt vor. Mit meinem Opel ists ähnlich gelagert. Ist die Scheibe bzw. sind die Wischer nicht nass genug gibts auch so schöne Geräusche XD

  11. Oh man oh man diese weinerlichen Penner hinter der Dashcam sind echt der letzte Müll

  12. Selbstzünder oder Benziner?
    Vorglührelais, Glühkerzen, Zündspulen, … kann vieles nass geworden sein und funktioniert jetzt nicht mehr richtig. Drosselklappe, Kraftstofffilter, Lambdasonde, … usw.
    Klär mal bitte auf was es im Endeffekt war.

    1. ist ein Benziner. Hab die Lambdasonde vor dem Kat gewechselt. Hat nicht mehr richtig geregelt. Jetzt geht wieder alles. Wurde bei dem Plötzlichen platzregen wohl sehr stark abgekühlt.

    2. Schön, dann hast Du den Ursprung des Problems ja gefunden :). Ich hatte damals mit meinem ersten Auto das gleiche Problem. Lambdasonde vor Kat war hinüber (Drehzahlprobleme) und später die nach dem Kat.

    3. Ich hab auch einen Benziner und bin schon häufiger in Platzregen gekommen und dennoch keine Probleme gehabt. Obwohl mein Auto bereits über 250.000 km runter hat und die Lambdasonde sogar noch die ersten sind.

  13. Der Herr ab 6:** ist meiner Meinung nach Sascha Fahrnünftig. Ein eigentlich sehr guter Fahrer und Trucker !

  14. ReschwaBerlin hat so schon die beste Dashcam die es gibt. Der Asublick ist durch nichts in der Welt zu toppen.

  15. Bei 9:36 halten die auf der Autobahn 100m vor der Ausfahrt! Sehr schlau!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.