Unfälle, Pannen und Peinlichkeiten

Unfälle, Pannen und Peinlichkeiten 2.

Lernprogramm rund um die MPU

 

 

 

 

63 Kommentare

  1. absolut gerechtfertigt ! diese Affen die sowas machen gehören von der Bahn ! finde das die Strafen noch viel zu Milde sind andere Länder greifen da härter durch finde ich…..Danke für’s Video 😀

  2. 10:02 ??? Vollbremsung wegen was??? Hab nichts gesehen oder hab ich was übersehen? Oder hat der Notbremsassistent nen Vogel?

    1. Ich habe in der Fahrschule gelernt: fernlicht aus, Hupen und Draufhalten( Spur halten) wenn Rehe über die Straße laufen,rennen. Man weiß nie ( wenn einer hinter einen Fährt) ob der hintermann auch aufmerksam ist und nicht Träumt und einen hinten rein rauscht.

    2. Jein, heute erst erlebt (2 Mal sogar), mit Fahrlehrer daneben. Du sollst schon bremsen, wenn die vor Dir auf der Fahrbahn sind. Der Hintermann hat dich nicht zu interessieren in dem Moment. Du sollst halt eh angepasste Geschwindigkeit nach Einbruch der Dunkelheit fahren und wenn wirklich was auf der Fahrbahn auftaucht verzögern, gefahr-bremsen (wenn nötig) und nicht ausweichen! Alles andere mit Abblenden, scheinwerfern oder Hupen ist zweitrangig, Hauptsache du bremst und weichst nicht aus.

    3. ThorHal erst sagen nicht ausweichen und dann Hauptsache ausweichen?? Und angepasste Geschwindigkeit auch sonst nur da wo mit Wildwechsel zu rechnen ist. Auf der Autobahn angepasste Geschwindigkeit wird schwer.

    4. Hab ich damals ähnlich gelernt. Nicht ausweichen und nicht bremsen um keinen Unfall mit dem Hinterman zu verursachen. Aber mal ganz ehrlich. Ob das Auto nun vorn oder hinten beschädigt ist bleibt wohl gleich. Beim wildschaden bin ich mir garnicht sicher ob da jede Versicherung zahlt. Wenn der hintermann drauf knallt ist jener selbst schuld. Sicherheitsabstand und wie ThorHal sagte, angepasste geschwindigkeit.

  3. 9:52 zählt das nicht als rechts vor links? es gibt ja keinen abgesenkten Bordstein.

    1. Jumo fängt der Parkplatz nicht erst an der Schranke an? Ich sehe auch keinerlei schilder egal von welcher Seite aus. Die Straße ist auch an einem Stück ohne jegliche unterteilung zb abgesenkten Bordstein… Deshalb die Frage. Würde mich interessieren wie es rechtlich damit aussieht.

    2. Es gibt hier beispielsweise ein Urteil des Oberlandesgerichts München, in dem es heißt: Die Einordnung als Ausfahrt hängt von äußeren Merkmalen ab; sie führt in der Regel zu einem Grundstück oder Parkplatz und hat keinen Straßennamen.
      Eine Ausfahrt dient nicht dem fließenden Verkehr, dass sie nicht durch eine Bordsteinkante abgegrenzt ist, ist nicht ausschlaggebend.
      Das Aktenzeichen lautet: 10 U 4845/08.

    3. Kleines Problem Leute, die Fahrspur. 🙂 Jedenfalls meines Wissens. Ich kann mich auch Irren. 🙂 .

    4. glaube an der Stelle wären 20€ für ein „Vorfahrt gewähren“ Schild gut investiert.

  4. Die Österrecher machens besser, 2000€ Strafe wenn man keine Rettungsgasse macht

    1. Ich bin Wiener hab aber nicht den Führerschein.
      Aber die 2000€ für nicht Rettungsgasse bilden sind genau richtig und für die die keine bilden sag ich mal Pech gehabt

  5. Handy ok. Bezüglich der Rettungsgasse viel zu wenig 300 – 500€ 3 Punkte und 2-4 Monate Fahrverbot wären angemessen.

    1. PitbullSmoky Handy am Steuer ist viel zu milde… solche Summen Schrecken noch nicht genug ab! Sollte einfach vierstellig kosten und 1 Monat Fahrverbot geben

  6. Ich weiß nicht ob das nur regional bei mir so ist, aber ich sehe dauernd Leute am Handy. Gefühlt jeder 2.te holt an der ampel sein Handy raus und verschläft dann die ersten 3 Sekunden der Grünphase. Für mich wäre einen Monat Fahrverbot in Ordnung damit die das endlich mal verstehen.

    1. BenB mich stört es trotzdem an einer Ampel. Man muss nicht dauernd aufs Handy glotzen, vorallem nicht während der Fahrt. Entweder man nimmt am Straßenverkehr teil und hält sich an die Regeln oder man lässt es. Beides aufeinmal klappt offensichtlich ja net.

    2. Ja natürlich, ich wollte das nicht schön reden und spreche da auch nur für mich bzw. mein persönliches Empfinden.
      Am besten wäre es natürlich die Finger ganz vom Handy zu lassen während man am Verkehr teil nimmt, deswegen finde ich auch die Erhöhung der Strafen gut!

    3. BenB ich sehs ja genauso wie du, wenns ab und zu mal vorkommen würde dann wärs kein großes Thema nur bei mir passierts an jeder 2. Ampel und irgendwann hat man dann auch den Kaffee auf. ^^

    4. Es gibt keinen „netten Huper“ wenn ich hupe ist das immer Böse gemeint 😉

    5. Ich finde auch dass man das staffeln sollte. Handynutzung im stehenden Auto finde ich in Ordnung, aber während der Fahrt sollte den Leuten sofort der Führerschein entzogen werden.

  7. 11:39
    Kaum blinkt ein LKW, werden die Leute fuchsteufelswild und ziehen ohne zu schauen raus…
    Klar, wenn man Platz machen kann, dann sollte man das auch.
    Aber nun wirklich nicht so…

    1. Kann es nur vermuten, ich selbst habe nicht gesehen dass der LKW geblinkt hat, auch auf dem Video Material nicht.
      Wäre zumindest eine Erklärung für den plötzlichen Spurwechsel.

    2. Ich meine es zu erkennen.
      Ganz zu Beginn der Szene vorne links aufs Führerhaus achten!

      Warum er blinkt kann man allerdings nicht beurteilen.
      Man sieht den Bereich rechts von ihm nicht

    3. Meiner Meinung nach ist, der Dashcamfahrer bei Minute 11:39 ein rücksichsloser Raudi. Bei der heutigen Verkehrslage so zu fahren, ist verantwortungslos.

    4. Ja klar, immer die Schuld auf die schieben, die die „bösen Raser“ sind… um sein eigenes rücksichts- und sorgloses Verhalten, mit welchem man wie hier zu sehen andere auf höchste gefährdet, zu rechtfertigen. Runter von der Straße mit dir, ernsthaft…

  8. Die Strafen sind immer noch zu niedrig. Es muss richtig weh tun. Aber es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung.

  9. „gestreift“, nicht „gestriffen“.

    „dummes Stück Scheiße“ = mein Lieblings-Fluchwort im Auto! 😀

  10. Wie viele Reifen braucht dieser Rival of Silence eigentlich? der Tritt immer in die Bremse als wenn es kein Morgen mehr gibt und dann zum größten teil auch noch total unnötig.

    1. Der Typ gehört echt nicht in Straßenverkehr Hupen wie einer der auf der Flucht sei ( Weil er muss ja auf sein Vorfahrtsrecht bestehen oder er selbst vergisst wohl nie zu Blinken) legt Dauernd Gefahrenbremsung hin! Also den will ich nicht vor mir haben.

    2. Is vielleicht n Versicherungsbetrüger, der darauf hofft, daß ihm einer hinten drauf fährt! So sieht es jedenfalls aus.

    3. Nix da, er hat vollkommen richtig gehandelt. (Zumindest sein Bremsen beim Reh) Der Hintermann hat gefälligst Sicherheitsabstand zu halten, dafür ist er da. Voll drauf auf das Bremspedal, Gefahrenbremsung nennt sich das und das sollte eigentlich jeder in der Fahrschule lernen. Das nächste Mal ist es kein Reh, sondern eine Person die vors Auto springt. Stell dir mal vor du kommst in so eine Situation und du wirst auf die Straße geschubst von jemanden. Da wünschst du dir auch, dass derjenige voll in die Eisen geht und nicht erst „langsam“ bremst.. „oh, wasn das? – Oh zu spät“
      Wenn es Glatt ist oder Schnee liegt ist es natürlich anders, da soll man mit Gefühl bremsen.

    4. Warum sollte mich jemand auf die Straße schubsen!? Was bist denn du für einer?

  11. ich finde die sollten mal eine Strafe für Menschen wie Rival erhöhen!!! Unnötiges Hupen, Vollbremsungen und und und. Sowas gehört nicht auf die Straße. Er soll mal seinen Führerschein abgeben!!

    1. 9.50 hat er würde ich sagen auch Rechts-vor-Links missachtet

  12. Ich finde die neuen Strafen fiel zu knapp. Bin zwar erst 15 und fahre natürlich kein Auto xD, aber wer keine Rettungsgasse bildet und damit Sekunden aufhält was am unfallort zum Tod führen kann, sollte sehr sehr viel härter bestraft werden. Und die Einsatzkräfte sollten die Erlaubnis kriegen Solche Leute ausm weg zu schieben..

    1. Walter Black ja verallem warum fährt die einfach rüber obwohl vor ihr nichts ist schade dass er sie nicht voll von der Bahn gefetzt hat

    2. Rastenschleifer 1501 das habe ich mich auch gefragt… so ein spasst

    3. Walter Black sowas hab ich jedes mal wenn ich a2 fahre. Deppen fahren alle mit geschlossenen augen

  13. 11:00 Für den Radfahrer gilt die „normale“ Ampel, nicht die Fußgängerampel. Somit hat er, wie der Autofahrer grün (Grüne Ampel setze ich jetzt mal voraus, zu sehen ist sie ja nicht im Clip). Da der Autofahrer rechts abbiegt, muss er dem Radfahrer Vorfahrt gewähren. s.a. Par. 9 StVO

    1. Ich meine zu Beginn des Clips erkennen zu können, dass rechts ein Radweg mit Haltelinie zwischen Fußweg und Fahrbahn ist. In der Fußgängerampel ist lediglich ein Männchen und kein Kombipiktogram aus Fußgänger/Radfahrer. Somit zählt in diesem Fall für den Radfahrer die Autoampel.

    2. Am anfang ist eine Fahrradampel zu erkennen. Diese haben meistens länger grün als die Fußgängerampeln. Da viele Autofahrer eine rote Fußgängerampel mit einem grünen Pfeil verwechseln kommt es immer wieder brenzligen Situationen.

    3. ParkerSelfridge Ohja, dass da eine Fahrradampel ist, habe ich erst jetzt gesehen. Beim wiederholten Anschauen fiel außerdem auf, dass die Beifahrerin warnte: „Fahrrad!“ und die Fußgängerampel nur etwas über eine Sekunde rot war. Fraglich, ob der Radfahrer überhaupt in der Lage gewesen wäre zu stoppen, wenn diese Ampel für ihn maßgeblich gewesen wäre.

    4. Ich schätze, das die Radfahrer eine eigene Ampel an der Kreuzung haben. Konnte mal aber leider nicht sehen. Aber auch in dem Clip vorher, wo der Typ kurz vor ner Kreuzung mit einem parkenden PKW noch ein Radfahrer überholt und dann fast den Jogger platt macht, hat man gesehen das der Fahrer noch nix an Erfahrung zeigt.

  14. Ich finde die Strafen sollten vom Gehalt abhängen weil jemand der z.B 1200€ netto im Monat bekommt tun 200€ mehr weh wie jemand der 2500€ netto bekommt, und die Strafen sollten jeden gleich treffen denn mit Geld alleine sollte man sich nicht alles erlauben dürfen.

    1. Blackamok aber sind doch meistens die, die dicke karren fahren und auf den rest pfeifen und denken sie können sich alles erlauben.. wärend der wo 1200 netto verdient dsrauf achtet denn er muss wahrscheinlicj den cent 2 mal umdrehen

    2. MrQerim ja genau deswegen sollten die auch je nach Gehalt sein

  15. Hallo Stimme aus dem Off,
    die Strafen find ich gut. Pauschal könnte die für Handy am Steuer noch ein bisschen höher sein, aber es ist auf jeden Fall mal ein Zeichen – wenn die Polizei das jetzt nur noch im großen Stil kontrollieren würde, dann wäre es perfekt.

  16. Rival of silence kann nicht fahren hab ich den Eindruck, ich hab keine Ahnung was sein Problem ist

  17. Kannst du bitte ein Lernvideo hochladen, wie das Reißverschlussverfahren funktioniert? Es gibt so viele Idioten auf der Straße.

    1. DashcamDriversGermany danke, das ist so krank! Gestern wollte mich ein lkw nicht reinlassen, obwohl ich mich richtig verhalten habe. Der hat sogar einen Unfall riskiert und da hätte ich natürlich den kürzeren gezogen. In der Gesellschaft denkt man, dass man ein drängler ist, wenn man erst am Ende reinfährt, aber das ist das richtige Verhalten.. einfach nur bescheuert, was so auf Deutschlands Straßen unterwegs ist!

    2. Ja, das ist einfach das Falschdenken. Die meinen „Schau mal. Hab größeres und Stärkeres Fahrzeug als du also geh weg. Ich hab vorfahrt“ und dann passiert sowas.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.