Unfälle, Pannen und Peinlichkeiten

Unfälle, Pannen und Peinlichkeiten 9.

Lernprogramm rund um die MPU

 

 

33 Kommentare

  1. 7:02….fahr noch näher auf mit deinem motorad du vollidiot…meine fresse …wie kann man so dumm sein…der autofahrer muss nur einmal kurz bremsen und der depp hängt ihm hinten drinne….

    1. für mich sieht es so aus als wolle sich der SUV auf die abbiegerspur drängeln will und deswegen unter 60 km/h fährt (augenscheinlich), also sowieso dann zumindest mit blinker oder warnblinker fahren müsste

    2. Ich habe diesen Clip eingesendet, ja ich bin recht nah aufgefahren, jedoch is das Auto vormir keine 50 mehr gefahren weil es offensichtlich zu blöd war sich einzuordnen (Falls es das Navi zu spät angezeigt hat ist das auch keine Entschuldigung). Dann hat man halt Pech gehabt und muss weiterfahren.
      Zudem ist es 1. mein Pech, wenn ich dem hinten drauffahre, weil ich mit nem Motorrad nur mich gefährde in dem Falle. Der Autofahrer würde wahrscheinlich nur einen kleinen Ruckler spühren, außerdem bin ich extra versetzt gefahren, sodass ich einfach links dran vorbei gefahren wäre, wenn das Auto stark gebremst hätte.
      Denn als ich dann dran vorbeigefahren bin, sieht man ja, dass ich kaum nach links rüber gefahren bin (Hätte garnicht rüberlenken müssen, wollte aber nicht ganz nah am Spiegel vorbei)

    3. Was natürlich dazu berechtigt sich nicht an die StVO zu halten. Man man man

    4. Es tut mir leid, aber wenn da jemand mit nichtmals 50 über die Bahn schleicht, dann bleibe ich da nicht ganz ruhig und brav hinter, egal was mir die StVO vorschreibt.. Kein Mensch hält sich an *alle* Vorgaben der StVO.
      Und auf der Mittelspur überholen ging auch nicht, da ich nicht mit 15PS bei 50km/h auf die Mittelspur ziehe, bei recht viel Verkehr.

  2. Frage an LGermany: Wie heißt die Dashcam, die du hast?Liebe Grüße Thomas 🙂

  3. Bei 7:56 wird erstmal schön die Assischleuder aus dem Verkehr gezogen.

    1. hatte ich noch gar nicht bemerkt 🙂
      mir ging es bei dem Clip mehr um die rote Ampel

  4. 3:14 hab gedacht das wäre pressluft bzw sondersignal;)

  5. Was genau war denn bei 6:33 los ? Was hatte der denn bitte vor ?

    1. Was sie vor hatte kann ich dir nicht sagen aber ich glaube sie war böse das er so nahr aufgefahren ist und ist deshalb dann stehen geblieben…

    2. Möglich ist auch, dass der Golf Fahrer absichtlich abgebremst hat, damit der ihm hinten reinfährt um die Versicherung zu kassieren. Frei nach dem Motto „Der ist mir hinten reingefahren“. Gibt ja genug Aufnahmen wo manche das versuchen

  6. 2:15 viel schlimmer sind aber noch die Vögel, die Tempomat 120/130/140 fahren und sich von Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht beeindrucken lassen. Da wirst du in der Baustelle überholt, fängst sie kurz danach wieder ein und bei der nächsten Baustelle geht das Spiel von vorne los. Unglaublich lästig.

    1. Da wird man völlig wahnsinnig.
      Ich bin jetzt nicht jemand, der besonders langsam fährt. Aber wenn da so ein weißes Schild mit rotem Rand steht, halte ich mich weitestgehend daran – das ist mir viel zu teuer. Dass solche Leute nicht irgendwann ihr Auto verkaufen müssen (sehe ich durchweg durch alle Marken und Preisklassen) oder keinen Führerschein mehr haben ist mir ein Rätsel.

    2. Passiert mir täglich. Strecke die ohne Probleme mit 100 km/h gefahren werden kann. Dann kommt eine Kreuzung später (ohne Ampel) mit 70 km/h. Da gibt es dann je nach Tageszeit zwei Klientels. Entweder die, die weiterhin bei 90 km/h bleiben, die ich dann also kurze Zeit später, nach dem wieder 70 aufgehoben werden, einhole und die, die von 90 km/h auf 70-60 km/h abbremsen und dann ganze Zeit so bleiben.

      Aber am schlimmsten bemerke ich das an Kreuzungen mit Ampel. Kombination aus Achtung Ampel und 70km/h. Der vorderste Fahrer fährt nach der Ampel weiter notorisch 70 km/h. An der nächsten Kreuzung mit selben Eigenschaften fällt es ihm nicht mal auf.

    3. ach heult doch nicht wegen eurer paar minuten „verschwendeter lebenszeit“ die die meisten eh vorm weRTLosen assiTV abpimmeln und lasst de leut doch fahren wie se fahren ihr könnt se eh nicht ändern… gruß von nem notorischen fahrradfahrer mit nem durchschnittstempo von 20 – 25 km/h der sich immer einen grinst wenn die stressköppe neben mir sich gegenseitig bedrängen, nötigen und knapp überholen um der erste an der nächsten roten ampel zu sein 😀 chillt ma 😀

    4. Das geht doch nicht um verschwendete Lebenszeit. Sondern darum, dass die Leute dumm sind! 😀 Denen die schnell fahren wollen (dazu zähle ich nicht) „im Weg stehen“ und da wo es aus gutem Grund eine Tempolimitierung gibt dann eine Gefahr darstellen. Ich als ambitionierter Radsportler grinse mir keinen wenn ich knapp überholt/abgedrängt oder ähnliches werde. Da ich tatsächlich bei sowas doch schonmal von einem Außenspiegel getroffen wurde. Autofahrer hat Fahrerflucht begangen. Wurde leider auch nicht gefunden.

    5. Es geht mir gar nicht um’s schnellere Ankommen (was tatsächlich i.d.R nicht der Fall ist) sondern um das Vermeiden solcher nervigen Situationen. Meistens bedeutet die von mir geschilderte Situation nämlich nicht, dass ich ihn einfach überhole, sondern dass er auf der linken Spur rumpimmelt und ich nicht vorbeikomme, bis mal wieder Platz ist.

  7. einige sollten sich mal enspannen beim fahren,wenn se da schon gestresst und genervt sind und hupen und hampeln da rum im auto ganz schlimm,dann sollen se mal in berlin fahren oder hamburg da wären die total überfordert

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.