Christian Bischoff

Wie DU mit der Macht des UNTERBEWUSSTSEINS jedes ZIEL erreichst

111 Motivationsstrategien von Christian Bischoff

In diesem Video erkläre ich, wie die Macht des Unterbewusstseins unsere Realität erschafft, die wir erleben. Wenn Du deinem Unterbewusstsein Vorgaben machst und sie oft genug wiederholst und mit Emotionen versiehst, muss Dein Unterbewusstsein das als Wahrheit akzeptieren.

25 Kommentare

  1. Hammer Video, Christian! Das Unterbewusstsein ist so wichtig in unserem Leben. Es ist der Motor der uns tagtäglich beeinflusst.

    1. +Unlimited ─ Das Unterbewusstsein beeinflusst den, der nicht bewusst lebt.

    2. Ja da hast du recht. Von der Sicht kann man es auch betrachten. Danke dir für die Perspektive.

  2. Ich realisiere meine Träume … Das funktioniert wirklich. Nicht immer sofort, aber langfristig schon …

  3. Endlich Mal was anderes statt die Übung geh an Menschen zu …
    Ich frage mich immer wieder wieso unser Unterbewusstsein so viel Kontrolle in uns hat ? Warum glauben wir an das negative viel schneller als an das positive ? Wieso dauert es länger an das positive zu glauben ? Super Video .aber eine frGe hätte ich noch, woher sind sie sich so sicher dass ein Mensch wenn er an all diese Glaubenssätze arbeitet auch ein besseres Bewusstsein entwickelt? Ich würde mich sehr komisch vorkommen wenn ich mich jeden Tag im Spiegel betrachten würde und mir sagen würde: ich kann alles schaffen, etc ..

    1. +Mine Haus ─ Weil, aus christlicher Sicht, ist das Unterbewusstsein nichts anderes als das Wirken der geistigen Welt auf uns, die Suggestion der bösen Geister ─ Dämonen ─, sowie die der guten Geister ─ Engel. Da wir Menschen in dieser gefallenen Welt (seit dem Sündenfall), profan, unheilig, säkular sind, sind wir somit stärker anfällig für das dämonische Wirken; die Dämonen haben wegen unseren Sündhaftigkeit mehr das Recht uns zu belästigen und uns mit ihren negativen Suggestionen zu vereinnahmen. Deshalb ist es so, wenn wir uns mal zurückziehen und alleine sind, und in unser Wesen teilnahmslos hineinschauen, dass da oft negative Gedanken vorzufinden sind, die ohne unser Einwirken dahinrattern. Es ist das Wirken von Dämonen. Sehr gefährlich wird es wenn man diesen negativen Gedanken Glauben schenkt. Diese negativen Gedanken sind Lüge, wenn du ihnen aber Glauben schenkst, setzt eine energetische Wirkung ein, und prompt wirst du gezwungen sie als wahr anzunehmen. Dann kann es sehr schlimm sein. Um positive Gedanken muss man sich bemühen. Wenn man sich Gott und einem gottgefälligen Leben nähert, kann man diese Dämonen verscheuchen. Was tun aber die meisten profanen Menschen in so einer Situation? Sie lenken sich maßlos ab um diesen Gedanken zu entkommen. Was glaubst wieso es Drogensüchtige gibt? Sie fliehen von den aufdringlichen, negativen Gedanken, in denen ihnen unaufhörlich eingetrichtert wird, dass sie nichts wert sind, dass alles verloren ist und es keinen Sinn macht, dass sie Versager sind, dass alles nur noch grau ist, usw. Hier ein paar Richtungsweiser und eine Orientierungshilfe von christlich-orthodoxen heiligen Männern dazu: „Mensch, gib deinen inneren Frieden für nichts auf dieser Welt her. Um jeden Preis bewahre deinen inneren Frieden. Versöhne dich mit dir selbst, dann wird sich mit dir der Himmel und die Erde versöhnen.“ (Hl. Isaak der Syrer).

      „Jeder Gedanke, dem nicht die Stille der Demut vorausgeht, ist nicht von Gott. Alles, was mit Durcheinander und Aufruhr einhergeht, ist vom Teufel.“ (Hl. Barsonuphios).

      „Die Demut umgeht alle Netze des Teufels; diese können sie nicht einmal berühren.“ (Hl. Antonius).

      Gruß

  4. Wie erreiche ich das Ziel unheilbare Krankheiten zu heilen und den Tod zu überwinden? Danke für die Hilfe im Voraus.

  5. Top erklärt !!!
    Danke,Christian Bischoff.
    Mit besten Grüßen,
    René Brauße

  6. Positive Gedanken sind immens wichtig, um seine angestrebten Ziele zu erreichen.
    Ich schreibe mir auch in regelmäßigen Abständen diese auf, um es wirklich zu verinnerlichen.

    Der Mensch kann sehr viel erreichen kurz-mittel und langfristig, wenn er seine ganze Energie dafür einsetzt.

  7. Wieder den Morgenantrieb gegeben . Danke Christian das ich den Tag mit deiner Motivation starten kann. War wieder genau richtig. LG Hatice

    1. #tic tac
      Schaust du denn nie in den Spiegel morgens?
      [/joke.ende]

  8. Christian, könntest du ein Video über hochsensible Menschen machen und wie man als solcher in unserer Gesellschaft am besten klar kommt. 🙂
    PS: Deine Videos sind wirklich sehr aufbauend und motivierend!

    1. airam _xo gute Idee! Das ist ein interessantes und wichtiges Thema!

  9. Ich hab über meinen Satz lachen müssen „Das ich auf der Straße lande“. Wenn ich es mir genauer überlege stimmt das überhaupt nicht. XD Wieso war es das erste das aus mir geschossen kam?

  10. also, ich bin eine frau von 70 jahren. fühle mich aber richtig jung. werde jetzt eine nächste ausbildung für energetik machen. alle lächeln mitleidsvoll! so, seitdem ich deine videos schaue, weiss ich, dass ich es mache. weil ich es will. ich danke dir für alle deine videos! lg aus wien

    1. Liebe Irene: Hammer! So schön, dass du noch so viele neue Dinge anpackst. Und so toll, dass du Teil dieser community bist. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei all deinen Projekten und würde mich freuen, wenn wir uns auf die Kunst dein Ding zu machen einmal persönlich begegnen. Pass auf dich auf. Du bist ein Geschenk für die Welt.

    2. Du versaust die zukunft junger azubis weil du den platz klaust… du kratzt doch eh bald find ich egoistisch

  11. ich habe immer angst das das Unterbewusstsein nicht mitspielt. wie kriege ich das weg.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.